Reiseführer Thailand – Alles über das Land in Südostasien

Reiseführer Thailand – Thailand ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt und ganz besonders in Südostasien. Die Hauptstadt Bangkok ist unter anderem die meistbesuchte Stadt der Welt und auch, wenn viele an die Hochhäuser und Neonlichter der Stadt denken, findet das typische thailändische Leben immer noch außerhalb auf einem Bauernhof oder einem Dorf statt. Du musst nicht weit wegfahren um eine traditionellere Szene von Gummiplantagen, Fischergemeinden und buddhistischen Tempeln zu begegnen. Über 40 % der Thailänder verdienen ihren Lebensunterhalt durch die Landwirtschaft, welche Produkte eine bedeutende Rolle bei der weltbekannten und raffinierten Thai Küche hat.

Leben in Bangkok
Bangkok – Reiseführer Thailand

Für Jahrzehnte war der Tourismus in Thailand nur ein kleiner Faktor, welcher aber in gewaltigem Tempo in den 1980er und den frühen 1990er Jahren einen Anteil daran hatte, das Thailand zu den schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt zählte. Seitdem strömen Millionen von Menschen jedes Jahr in die Region und suchen Sonne, Sehenswürdigkeiten, Meer und den Kontakt mit den liebevollen Menschen. Thailand ist Heimat für viele von uns über die Jahre geworden und ich habe selber dort gelebt und liebe das Land und die Menschen. Thailand ist wie ein Magnet, der einen nie loslässt und dich immer mehr anzieht.

Dieser Thailand Reiseführer ist für dich und ich wünsche dir viel Spaß beim Entdecken im Land des Lächelns und dem Eintauchen in eine neue Kultur, die so reich und liebevoll ist, das du dir sehnlichst die Speisen und Menschen wünscht.

Thailand Reise Fakten

Ländername: Thailand ist in 77 Provinzen oder Changwat unterteilt und war bis in das Jahr 1939 (erneut in der Zeit von 1945 bis 1949) unter dem Namen Siam bekannt.


Bevölkerung: Das Land hat ungefähr 69 Millionen Einwohner, bestehend aus Thailändern (75 %) und Chinesen (14 %). Der Rest der Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Einwanderern der Nachbarländer sowie Bergvölkern.


Religion: Die nationale Religion ist der Buddhismus, der Islam zeitgleich ist die größte Minderheitsreligion, aber der Großteil der Thailänder praktizieren auch irgendeine Form von Animismus (Geistesanbetung).


Regierung: Das Land ist seit 1932 eine konstitutionelle Monarchie. Der aktuelle König ist Maha Vajiralongkorn.

Hauptstadt: Die Hauptstadt von Thailand ist Bangkok, die meistbesuchte Stadt der Welt und ein Höhepunkt auf deiner Thailand Reise.

Weiter geht es mit dem Reiseführer Thailand:

Was solltest du in Thailand besuchen?

Die Vielfalt in Thailand ist überwältigend. Du kannst hier einen wunderbaren Stadturlaub in einer der interessantesten Metropolen der Welt erleben, den Traumstrand direkt vor der Unterkunft erkunden, das ganze Jahr über in einem überwältigenden Bergpanorama wandern oder kulinarische Abenteuer erleben, welche du nirgends anders findest. Die Entscheidung, welche Orte und welche Erlebnisse du besuchen möchtest, liegt ganz bei dir. Thailand bietet einen tollen Mix aus Sehenswürdigkeiten, Erlebnissen und Aktivitäten an, ob es Weltklasse-Tauchen ist oder lebhafte Festivals. Ich stelle dir einige Orte vor, die dir bei dieser Entscheidung helfen können.

Bangkok – Reiseführer Thailand

Sehenswürdigkeiten Bangkok
Wat Arun in Bangkok – Reiseführer Thailand kostenlos

Bangkok ist eine Stadt, die einfach erlebt werden muss. Entweder magst du diese Stadt oder du kannst es dort nicht ausstehen. Dieses Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne, ist genau das, was du zu Beginn der Reiseroute ausprobieren solltest. Bangkok ist der meist angeflogene Flughafen in Thailand und mit hoher Wahrscheinlichkeit beginnst du hier deine Thailand Reise. Die Stadt hat im historischen Kern einige prächtige Tempel und Märkte und mit dem Grand Palace aus dem 18. Jahrhundert eines der Wahrzeichen des Landes. Die Skyline der Stadt gehört zu den beeindruckendsten der Welt und in diesem Dickicht von Wolkenkratzern findest du Luxus Shopping Tempel, Boutiquen, Bars und Roof-Bars.

Chiang Mai

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 1 image 83
Chiang Mai

Du möchtest auf deiner Reise das Hochgebirge von Thailand entdecken? Dein Startpunkt sollte dann in Chiang Mai sein. Eine historische Stadt mit einem pulsierenden Kulturzentrum und Heimat von digitale Nomaden, dazu Kunsthandwerk mit Tradition und Festivals. Das ist Chiang Mai. Viele Menschen kommen in die nördliche Stadt auch für die Arbeit an sich selber durch asketischer Meditation oder um sich fortzubilden mit dem Erlernen durch thailändische Kochkurse. Die größte Verlockung ist jedoch die Region Chiang Mai, welche beim Trekking durch Dörfer und Hügel erkundet werden kann. Der Ort Pai, rund vier Stunden nordwestlich von Chiang Mai gelegen ist der perfekte Ort für Outdoor-Aktivitäten und eine tolle Erfahrung, wie die Menschen in einer Bergstation in der kosmopolitischen Welt leben.

Zurück in Chiang Mai findet Mitte April das thailändische Neujahr – Songkhran statt und im November bei Vollmond Loy Krathong. Hier kannst du sehen wie tausende Kerzen in Lotusblattbooten den Fluss hinunterschwimmen und ein faszinierendes Bild ergeben. Tagesausflüge wie zu den Tempeln von Lamphun und eine andere Großzahl an Aktivitäten runden den Besuch ab.

Insel Phuket

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 2 image 84
Phuket

Phuket, Thailands größte Insel und zeitgleich eine eigene Provinz, ist die reichste Provinz Thailands. Dank des Tourismus ist die Insel gesegnet und die Wirtschaft ist der Treiber. Ja, es gibt einige touristische Entwicklungen, welche nicht gelungen sind, aber der Großteil der Strände ist immer noch auffallend schön, das Angebot an Luxus Resorts ist unübertroffen und das Tauchen und Schnorcheln vor der Küste ist außergewöhnlich. Wenn du nach einem ruhigen Ort suchst, solltest du den 17 km langen Nationalparkstrand von Mai Khao und Hat Nai Yang oder eine der kleineren Alternativen in Hat Kamala oder Hat Nai Thon anstreben. Es ist das Paradies auf Erden. Weitere Tipps zum Reiseführer Thailand folgen.

Koh Samui

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 3 image 85
Koh Samui

Mit rund über einer Million Besuchern pro Jahr ist Koh Samui ein Top-Ort in Thailand. Viele Rucksacktouristen und Rentner kommen in diesen Teil im Süden Thailands, um die schönen Strände zu erkunden. Die Insel ist relativ klein mit einem Durchmesser von 15 km aber so vielfältig und das Spektrum ist groß genug, dass die paradiesischen Strände und das azurblaue Meer ihr Aussehen bewahrt haben. Der attraktivste Strand der Insel ist vermutlich Chaweng und ist jetzt die teuerste Unterkunft, wo du die besten Annehmlichkeiten und das spektakulärste Nachtleben findest.

Der etwas kleinere Nachbar, Lamai, bleibt in Bezug auf Entwicklung und Aussehen etwas zurück, ist aber bei den meisten Touristen wegen der Bungalow-Resorts so beliebt. Ein weiterer Favorit bei Rucksacktouristen, welche auch hier herkommen, ist Maenam, welches zwar weniger attraktiv ist, aber sehr ruhig und zwischen dem Strand und der Straße auf der Insel genug Platz bietet zum Atmen.

Samui-Archipel

Reiseführer Thailand kostenlos
Samui Archipel – perfekt für eine Reise durch Thailand – Reiseführer Thailand

Die Küsten im Süden von Thailand, wo der Samui-Archipel vor der Golfküste des Landes liegt, gilt als einer der besten Orte in Thailand überhaupt. Auf der Insel Ko Samui selbst findest du die schönsten weißen Sandstrände und eine große Auswahl an Einrichtungen und Unterkünften. Auf Ko Pha Ngan sind immer noch die Rucksacktouristen vermehrt anzutreffen, welche zwischen einsamen Buchten und Hat Rin ihre Partys veranstalten. Mal schauen, wie dies nach der Corona-Zeit aussehen wird.

Die entlegenste Insel ist allerdings das felsige Ko Tao und gewinnt als Südostasiens größtes Tauchausbildungszentrum mehr und mehr an Bedeutung. Nakhon Si Thammarat ist die Kulturhauptstadt des Südens und liegt etwas versteckt von den normalen Touristenpfaden entfernt. Eine sehr ansprechende Stadt mit großartigen alten Tempeln, köstlicher Küche und einem unverwechselbarem Kunsthandwerk. Wenn du Zeit hast, dann solltest du Nakhon Si Thammarat besuchen gehen.

Die Andamanen-Küste

Reiseführer Thailand kostenlos
Andamanenküste

Auf der anderen Seite der Halbinsel Thailands bietet die Andamanenküste eine noch aufregendere und dramatische Landschaft mit den schönsten Korallenriffe des Landes, insbesondere rund um die Inselkette Ko Similan (Similan-Inseln), welche zu den besten Tauchplätzen der Welt zählt. Die größte Insel der andamanischen Küste ist Phuket und ist eines der beliebtesten Reiseziele Thailands mit einem Dutzend schöner Strände. Das schöne kleine Ko Phi Phi ist ein wichtiger Ort, umgeben von türkisfarbenem Meer und Kalksteinfelsen, die die gesamte Küste in der Provinz Krabi charakterisieren. Das große, bewaldete Ko Lanta ist zumindest aktuell eine ruhigere Alternative für Familien und Ruhesuchende und bietet einen schönen Dschungel.

Zentralebenen Thailand

Reiseführer Thailand kostenlos
Chedi

Mit Chiang Mai im Norden und Bangkok in der Mitte des Landes neigt die dazwischen liegende zentrale Ebene dazu, übersehen zu werden. Dabei gibt es unweit der Grenze zu Birma fantastische Möglichkeiten für Trekkingpfade und die Ruinen der ehemaligen Hauptstädte Ayutthaya und Sukhothai zeigen den Einfluss auf die Kulturen in Thailand. Es ist ein unverwechselbares Kulturabenteuer was nicht unerwähnt bleiben darf.

Selbst wenn du nur auf der Durchreise bist, kannst du die Attraktion von Nakhon Pathom nicht verpassen: Die enorme Phra Pathom Chedi dominiert die Stadt und ist die höchste Chedi weltweit. Da viele den alten Charme von Bangkok vermissen gibt es einige Menschen, welche sich früh morgens zu einem Ausflug zum schwimmenden Markt (talat khlong) in Amphoe Damnoen Saduak aufmachen. Dieser Ort liegt rund sechzig Kilometer südlich von Nakhon Pathom und etwas über hundert Kilometer westlich von Bangkok entfernt.

Süden Thailands

Ganz im Süden der thailändischen Halbinsel, in den Provinzen findest du einige der besten Orte des Landes und ein tolles Meer. Die Sandstrände auf den Trang-Inseln und der Nationalpark Tarutao zählen zu den schönsten Orten, die du dir vorstellen kannst. Es gibt tolle Möglichkeiten hier von Insel zu Insel zu hüpfen, den ganzen Weg von Phuket nach Penang in Malaysia, ohne das Festland zu betreten. Die Westküste ist wunderschön mit steilen Kalksteinfelsen, unberührten Sandstränden, fischreichen Korallen und eine grüne Vegetation bis zu malaysischen Grenze.

Du findest entlang der Küste des Festlandes von Trang einen 30 km langen Abschnitt mit attraktiven Stränden und Mangroven, sowie beeindruckenden Höhlen, die du mit dem Seekanu erkunden kannst. Die tatsächliche Attraktion sind jedoch die vorgelagerten Inseln, die wunderschöne Strände und Panoramen bieten. Es scheint so zu sein, als ob die Zeit hier still steht.

Isaan das wunderschöne Thailand

Reiseführer Thailand kostenlos
Isaan – Ein Ausflug der sich lohnt

Nur sehr wenige Touristen besuchen Isaan, die ärmste und in gewisser Weise aber auch die traditionellste thailändische Region. Hier ist eine Reise durch die sanft modulierenden Landschaften des Mekong-Tals, welches die nordöstlichen Extremitäten Thailands definiert. Die Region umfasst landwirtschaftliche Dörfer und eine enorme Auswahl an religiöser Stätten, während der südliche Teil von Isaan einige der bestgehüteten Geheimnisse Thailands birgt. Dazu gehören die prächtigen Steintempelkomplexe Phanom Rung, Phimai und Khao Phra Viharn. Ein Besuch hier macht dich zum Reiseführer Thailand Experten.

Nationalpark Khao Yai

Reiseführer Thailand kostenlos
Grünes Thailand

Der Khao Yai National Park ist der erste Nationalpark des Landes und eines der besten Ausflugsziele in Thailand. Es erwartet dich hier eine phänomenale Vielfalt der Flora und Fauna Thailands. Du findest hier ein Netz von Wanderwegen und kannst auf eigene Faust dramatische Wasserfälle, Orchideen und einer Fülle von Wildtiere entdecken. Der Park selber erstreckt sich über fünf verschiedene Waldtypen und erreicht eine Maximalhöhe von über 1.351 Meter. Du findest im Nationalpark über 300 verschiedene Vogelarten und unzählige große Landsäugetierarten, daher kommt auch die UNESCO-Akkreditierung als Weltkulturerbe.

Beste Reisezeit Thailand

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 4 image 81
Strand von Pattaya – Reiseführer Thailand

Das Wetter in Thailand wird in drei Jahreszeiten unterteilt: regnerisch (ungefähr von Mai bis Oktober), kühl (von November bis Februar) und heiß (von März bis Mai). Du findest in Thailand normalerweise viel Regen zwischen Juni und August und dieser erreicht im September und Oktober seinen Höhepunkt. Die kühlere Jahreszeit ist das perfekte Zeitfenster für eine Reise nach Thailand, obwohl die Temperaturen immer noch rund 30 Grad erreichen können. Während der heißen Jahreszeit verbringst du am besten deine Zeit am Strand.

Die vermutlich beste Reisezeit für Thailand ist also die kühlere Jahreszeit. Du hast dann mehr überschaubare Temperaturen und weniger Regen. Bedenke aber jedoch, dass es auch die geschäftigste Jahreszeit ist und Touristen anzieht.

Anreise Thailand

Reiseführer Thailand kostenlos
Reiseführer Thailand – Anreise mit Thai Airlines

Du findest in Thailand derzeit sieben internationale Flughäfen: Bangkok (Suvarnabhumi und Don Muang), Phuket, Chiang Mai, Krabi, Hat Yai und Ko Samui. Die überwiegende Mehrheit der Besucher, die nach Thailand reist, fliegt zum Flughafen Suvarnabhumi. Im Allgemeinen hängen die Flugpreise nach Thailand von der Jahreszeit ab, wobei der höchste Preis ungefähr Mitte November bis Mitte Februar ist. Der Grund ist einfach, da hier das Wetter am besten ist und ebenso zahlst du etwas mehr in den Monaten Juli und August, wenn der Zeitraum der Schulferien beginnt.

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 5 IMG 4704
Warten für einen Flug nach Phuket

Du solltest einige Monate im Voraus buchen, um günstige Tickets zu erhalten. Der billigste Weg nach Thailand zu kommen ist meistens einen Flug nach Bangkok zu buchen und dann von dort ein separates Inlandsticket für weitere Zielorte zu kaufen. Nach Phuket findest du viele Direktflüge, allerdings meistens nur in der Saison. Es lohnt sich aber immer, die Preise zwischen den großen Flughäfen zu vergleichen.

Die Flughäfen Chiang Mai, Don Muang, Krabi und Ko Samui werden meistens direkt aus Singapur, Malaysia und China (einschließlich Macau und Hongkong) angeflogen. Die Insel Krabi wickelt auch saisonale, hauptsächlich Charterflüge von Skandinavien ab, während die Fluglinie Korean Airlines ab Seoul eine sehr beliebte Route für nordamerikanische Besucher zum Flughafen nach Chiang Mai ist, welcher auch Direktverbindungen nach Myanmar und Laos hat.

Reisen durch Thailand

Reiseführer Thailand kostenlos
Reiseführer Thailand – Zugfahrt Thailand

Das Reisen in Thailand ist größtenteils billig, sehr einfach und effizient. Ja, es ist manchmal nicht das schnellste aber es gibt, viele verfügbare Transportmöglichkeiten und diese machen die Fortbewegung in Thailand deutlich einfacher als in anderen Ländern in Südostasien. Die gängigen Busse sind günstig und verkehren häufig. Es ist sicher mit dem Zug zu fahren, jedoch sind diese langsam. Dafür ist die Landschaft auf den Schienen wunderbar und sehr beeindruckend. Die sogenannten Songthaews (wörtlich “zwei Reihen”) sind ein offener Lieferwagen mit vielen Menschen, welche in den Wagen reingedrückt werden und das Busnetz insbesondere in ländlichen Gegenden ergänzen. Du findest auch einige Sammeltaxis und klimatisierte Minibusse, die die Dörfer mit den größeren Städten verbinden.

Beste Orte in Thailand zum Besuchen

Hier ist eine Liste der besten Orte, welche du bei einer Thailand Rundreise oder im Urlaub besuchen kannst.

Bangkok

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 6 image 94
Bangkok

Du kannst ein ganzes Jahr in Thailands Hauptstadt verbringen und trotzdem nicht alle Sehenswürdigkeiten gesehen haben. Natürlich gibt es jedoch ein paar absolute Must-see. Lass uns am Wat Pho, einem lebhaften und riesengroßen Tempel, welcher den fantastischen liegenden Buddha umfasst, beginnen. Besuche den Großen Palast, der den schönsten und heiligsten Tempel des Landes, Wat Phra Kaeo, umfasst.

Phuket

Phuket
Phuket Reiseführer Thailand

Die größte Insel Thailands Phuket ist das wichtigste Urlaubsziel der Region für Pauschalreisende, Familien und Thailand Einsteiger. Die Unterhaltungsmöglichkeiten, Strände, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind unübertroffen und einfach nur toll. Phuket Town bietet eine sehr schöne chinesisch-portugiesische Architektur und eine Auswahl der interessantesten Schlaf-, Ess- und Trinkmöglichkeiten auf der ganzen Insel.

Chiang Mai

Chiang Mai
Chiang Mai Reiseführer Thailand

Was für ein großartiger Ort zum Entspannen im Norden des Landes. Chiang Mai bietet Altstadttempel, das beste thailändische Kunsthandwerk, gute Restaurants und Kochkurse. Die raffinierte Hauptstadt des Nordens von Thailand ist ein geeigneter Ort zum Relaxen und eine Reise in die Berge vorzubereiten. Erkunde die Region Chiang Mai und tauche ein in die unzähligen Dörfer und Naturschönheiten des Nordens.

Ko Tao

Ko Tao Thailand
Ko Tao

Ko Tao hat sich weltweit einen Namen als Tauchzentrum gemacht und ist die am weitesten bewohnte Insel des Samui-Archipels. Das Nachtleben ist am Wachsen aber die Restaurants geben weiterhin das Gefühl von einem kleinem isolierten Ort in der Welt. Das Erkunden der Insel und eine Bootsfahrt gehören hier zum Alltag. Ein Paradies in Thailand könnte man es auch nennen.

Golfküste Thailand

Insel Thailand
Urlaub Reiseführer Thailand

Südthailand mit der sanft hügeligen Golfküste hat seinen Ruf durch das Samui-Archipel erhalten. Es sind drei kleine, sehr idyllische Inseln, die vor der Küste liegen. Stell dir nur das Bild vor am Bungalow zu sitzen und den Blick auf den Strand zu richten. Ist das nicht verführerisch? Dazu noch eine schöne kalte Flasche Tiger Bier oder Chang, ach was für eine wunderbare Vorstellung. Dazu kommt eine Landschaft, welche von bewaldeten Bergen dotiert ist und traumhafte Küstenstreifen bietet.

Ko Pha Ngan

Die Insel ist bei vielen Backpackern in Thailand sehr beliebt und bietet eine vergleichsweise einfache Atmosphäre. Du kannst hier chillen, den Tag am Strand verbringen oder eine Insel Bootsfahrt von Hat Rin und Hat Yao unternehmen. Der Ang Thong National Marine Park ist ein weiteres sehr beliebtes Ausflugsziel. Dazu kommt, das du hier Yoga, Meditation, Kitesurfen oder tauchen gehen kannst.

Chiang Rai

Chiang Rai
Chiang Rai sollte in deinem Reiseführer Thailand stehen

Chiang Rai, nicht mit Chiang Mai zu verwechseln, hat in den letzten Jahren einige echte Sehenswürdigkeiten erhalten, wie den Kunst- und Kulturpark “Mae Fah Luang Art and Culture Park”. Du findest in dieser Stadt eine gute Auswahl an gehobenen Hotels am Fluss und Pensionen, in denen du dich entspannen kannst. Chiang Rai ist ein guter Ausgangsort um Tagesausflüge und Outdoor-Aktivitäten in der Umgebung zu unternehmen, wie Trekkingtouren.

Ko Lanta Yai

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 7 image 80

Die „Insel der langen Strände“, Ko Lanta Yai bietet eine stimmungsvolle Altstadt und hat eine gute Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten. Das Inselplätzchen bietet gute Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln, sowie kannst du hier Kajakfahren und Höhlen zum Erkunden, entdecken. Viele Familien lieben diese Insel, da die örtlichen Gesetze so weit Jet-Skis, Girls Bars und Jet-Skis verboten hat.

Khao Yai Nationalpark

Wenn du einen atemberaubenden Dschungel besuchen möchtest, dann solltest du in das Landesinnere fahren. Der Besuch ist es wert. Der Nationalpark liegt etwa auf halber Strecke zwischen den Küsten auf der südlichen Halbinsel und ist von Phuket, Khao Lak und Surat Thani aus leicht zu erreichen.

Ko Samui

Ko Samui Urlaub
Ko Samui ist ein Ort für den Reiseführer Thailand

Mit den weißen Sandstränden ist Ko Samui eine der schönsten und natürlichsten thailändischen Inseln, welche du finden kannst. Die Insel bietet für Wassersportfans beste Bedingungen das ganze Jahr über und eine große Auswahl an Tauchkursen, Segelkurse und Kitesurfing sind verfügbar. Dazu kommt ein tolles Angebot an Spas und Messeplätze, was die Insel bei vielen Touristen so beliebt macht.

Ko Yao Noi

Die Insel Ko Yao Noi bedeutet große lange Insel und hat eine Länge von ungefähr 12 Kilometer. Die Insel liegt in der Bucht von Phang Nag, etwa gleicht entfernt von Krabi und Phuket. Aus fast jedem Blickwinkel hast du einen herrlichen Blick auf das Meer und bietet somit die besten Voraussetzungen für einen ruhigen Urlaub.

Ao Phang Nga

 Ao Phang Nga  Thailand
Ao Phang Nga

Die Insel Ao Phang Nga wird von Phuket vor den Wellen der Andamanen See geschützt und bietet eine sehr bizarre aber gleichzeitig wunderschöne Meereslandschaft. Die Mangroven Bucht erstreckt sich über eine riesige Küste zwischen Phuket und Krabi und verfügt bis zu 300 Meter hohen Kalkstein-Karstformationen, die mit Dschungel grün bedeckt und schroff sind. Es ist Thailands eigene Antwort auf Vietnams weltberühmter Ha Long Bay.

Ko Samet

Es ist schon lange kein Geheimtipp mehr, aber lange Zeit war die winzige thailändische Insel Ko Samet der Spot um Zuflucht zu suchen für Expats und Thailänder. Nach und nach kamen auch die Touristen auf die nur 6 km lange Insel mit dem weichsten Sand südlich von Pattaya. Es gibt insgesamt 14 kleine Strände aber mit weißem Sand gesegnet, die von hellblauem Wasser umspült werden.

Ko Kut – Reiseführer Thailand

Thailand Urlaub Ko Kut
Ko Kut Thailand

Es handelt sich hier um die viertgrößte Insel Thailands und Ko Kut ist immer noch eine weitgehend unkommerzielle Insel. Die Insel ist für den glitzernden Sand und das außergewöhnlich klare Wasser bekannt geworden. Die Küstenabschnitte sind eher von Mangroven und Gestrüpp gesäumt, als von breiten Sandstränden. Dies hat aber einen sehr schönen Charme.

Nan

Die kleine Provinzhauptstadt Nan ist von hohen Bergen umgeben. Es ist erstaunlich, aber nur wenige Besucher kommen hierher, obwohl dieser Ort eine Sympathie ausstrahlt mit Handwerkstradition, Tempeln und einem Museum. Die Stadt wird Ende Oktober oder Anfang November immer lebendig, wenn das Lanna-Bootsrennen stattfindet.

Unterkünfte Thailand – Reiseführer Thailand

Hotel Thailand
Hotel Thailand

Du findest in Thailand von sehr einfachen Unterkünften bis zu Traumvillen alles nach deinem Geschmack. Für ein sehr einfaches Doppelzimmer liegt der Preis bei einem Schnäppchen von ungefähr 150 – 200 Baht in den Randregionen. In der Hauptstadt Bangkok zahlst du für eine sehr einfache Unterkunft etwa 200 – 300 Baht die Nacht und ab 400 – 500 Baht in den größeren Unterkünften. Bitte beachte hier, dass dies sehr einfache Unterkünfte sind, welche sich häufig in Pensionen oder Bungalows befinden. Zu den Serviceleistungen gehören meistens ein günstiges Restaurant, Internetverbindung und eine sicherere Aufbewahrung für Gepäck und Wertsachen.

-Werbung –

Booking.com

-Werbung –

Wenn du kein Freund von Hostels oder Pensionen bist, kannst du auch in Hotels unterkommen und hier je nach Kategorie einen entsprechenden Preis zahlen. In den Touristenzentren und Orte mit hoher Nachfrage können die Preise deutlich höher liegen, aber auch hier schwankt der Preis je nach Nachfrage und Saison.

Essen und Trinken Thailand – Reiseführer Thailand

Reiseführer Thailand - Alles über das Land in Südostasien 8 image 102

Ich kenne fast keinen, der kein Thailändisches Essen mag. Es ist für viele Besucher des Landes einer der Hauptgründe für die Beliebtheit. Bangkok und Chiang Mai sind ganz klar die großen kulinarischen Zentren des Landes und bieten eine traumhafte Mischung aus thailändischen Gourmet-Restaurants und den besten internationalen Küchen. Denke aber nicht, das der Rest des Landes eine gastronomische Einöde ist. Im Gegenteil du kannst in den kleinsten Provinzstädten regionale Spezialitäten finden, die gut und billig sind.

Thailand Essen

Wenn du Thailand besuchst, wirst du feststellen, das du kaum in ein Restaurant gehen musst, da du Streetfood findest, was das Land legendär gemacht hat. Die tollsten Nachtmärkte, Kiosk stände und Lebensmittelstände kommen hervor und bedienen bis zum Morgengrauen. Du kannst dir sicher sein, das Nudelstände und Curry-Läden, die von vielen Menschen besucht werden eine sichere Sache mit der Hygiene ist und du hier gutes Essen findest. Die Zubereitung dauert nur ein paar Minuten, sodass du nicht zu lange warten musst.

Tauchurlaub Thailand

Tauchen Thailand
Reiseführer Thailand mit Taucherlebnissen

Klares warmes Wasser mit 28 Grad machen Thailand zu einem Paradies für Badefans, aber auch für Taucher. Die Unterwasserwelt ist sehr spannend und abwechslungsreich. Die meisten Inseln sind hervorragend geeignet zum Schnorcheln und Tauchen und du findest in den großen Städten meistens eine Tauchschule. Ich zeige dir nun eine Liste der beliebtesten Tauchreviere in Thailand:

  • Pattaya
  • Phuket
  • Ko Samui
  • Ko Phi Phi
  • Khao Lak
  • Ko Tao
  • Ko Pha Ngan
  • Ko Chang
  • Ao Nang
  • Ko Lanta
  • Ko Lipe

Nationalparks Thailand

Khao Yai

Reiseführer Thailand
Reiseführer Thailand – perfekt für Wanderungen

Das ist Thailands beliebtester Nationalpark und etwa drei Stunden von Bangkok entfernt. Er bietet ein halbes Dutzend Hochlandpfade sowie organisierte Nachtsafaris und Wanderungen.

Ko Similan

Reiseführer Thailand
Erholen am Strand von Thailand

Hierbei handelt es sich um eine abgelegene Gruppe von Andamanenseeinseln, welche berühmt geworden sind durch die Riffe und die tolle Landschaft. Da die Unterkünfte hier begrenzt sind, lohnt es sich rechtzeitig diese zu buchen. Reiseführer Thailand empfiehlt diesen Besuch.

Ko Surin

Reiseführer Thailand
Andamen See – Ko Surin

Das ist ein nationales Meerespark-Archipel mit wunderschönen Gewässern in der Andamanen See. Leider wurde ein Großteil seiner Korallen im Jahr 2010 stark gebleicht aber es ist ein gutes Schnorchelparadies und bietet einen tollen Nationalpark-Campingplatz.

Erawan – Geheimtipp Reiseführer Thailand

Erawan in Thailand
Erawan in Thailand

Erawan ist ein außergewöhnlich hübscher Wasserfall, der sich tief in den Wald hinein erstreckt. Er ist sehr beliebt als Tagesausflug von Kanchanaburi. 

Khao Sam Roi Yot 

Bekannt für die Vogelwelt und ein ausgedehntes, mit Stalaktiten gefülltes Höhlensystem. 

Khao Sok – ruhiger Ort in Thailand

Thailand Urlaub
Thailand Urlaub

Es ist der meistbesuchte Park Südthailands und bietet Höhlen sowie Regenwaldpfade. Weitere Reiseführer Thailand Tipps folgen.

Ko Tarutao 

Es ist ein wunderschönes und abwechslungsreiches See- und Landstück mit fünfzig kleinen Inseln auf der Westseite.

Phu Kradueng 

Wandern Berge Thailand
Reiseführer Thailand – Stille und Frischluft

Ein 1300 Meter hohes Plateau was sehr dramatisch wirkt und am Wochenende sehr überlaufen sein kann.

Ang Thong 

Als Tagesausflug von Ko Phi Ngan oder Ko Samui ist dieses spektakulärer Archipel im Golf von Thailand ein Besuch wert.

Doi Inthanon 

Chiang Mai
Reiseführer Thailand – Region Chiang Mai ist ein Besuch wert

Orchideen, Wasserfälle, Bergvölker und über vierhundert Vogelarten und dazu der höchste Berg des Landes findest du hier in diesem Park.

Veranstaltungen Thailand

Festivals Thailand
Reiseführer Thailand – Festivals Thailand

Der größte Anteil der Veranstaltungen und Festtage in Thailand haben einen religiösen Bezug. Buddhistische Feste finden normalerweise um den örtlichen Tempel statt. Hier geht es um die Verdienste und Opfergabe in Form von Essen und Getränken. Das Schauspiel bei manchen Veranstaltungen ist eine unbeschwerte Atmosphäre und kommt einem Volksfest gleich, bei dem viel gefeiert wird.

Festivals Thailand

Die populärsten Feierlichkeiten sind:

  1. Chinesisches Neujahr
  2. Chiang Mai Blumenfest
  3. Songkran – Thailändisches Neujahr
  4. Boon Bang Fai – Raketenfestival
  5. Phi Ta Khon – Geisterfest
  6. Ubon Ratchathani – Kerzenfest
  7. Muttertag
  8. Vegetarisches Festival
  9. Naga Fireballs Festival
  10. Lai Reua Fai Festival
  11. Loy Krathong Festival
  12. Yi Peng Festival
  13. Lopburi Affenfest
  14. Geburtstag von König Rama IX
  15. Silvester

Einreise Thailand

Ankunft Einreise Thailand
Reiseführer Thailand – Anreise und Einreisebestimmungen Thailand

In der aktuellen Situation rund um Corona 2020 ist eine normale Anreise ohne Visum nicht möglich. In der Vergangenheit war die Einreise für deutsche Staatsbürger für 30 Tage mit einem entsprechenden Reisepass mühelos möglich. Dies ist aktuell nicht mehr machbar. Änderungen und Vorschriften für die Einreisebestimmung können unter der Seite des Auswärtiges Amtes nachgelesen werden.

Lohnt sich die Reise nach Thailand?

Urlaub Thailand
Reiseführer Thailand – Thailand ist ein Besuch wert

Thailand ist ein wunderbares Land mit fantastischen Menschen, welche diesen Ort und das Land so speziell machen. Eine Reise nach Thailand ist ein Abenteuer, ein Entdecken einer unbekannten Welt, welche man sich öffnen sollte und in die Kultur eintaucht. Ja, eine Reise nach Thailand sollte durchgeführt werden, da das Spektrum der Aktivitäten, der kulinarischen Ereignisse, der Menschen und den Sehenswürdigkeiten so besonders ist, das du etwas verpassen würdest, falls du nicht hierher reisen solltest. Willst du weitere Tipps zum Reisen finden? Dann schau auf meinem Blog nach, wo dich unzählige Reisetipps und Reiseziele inspirieren und darauf warten von dir entdeckt zu werden.

Vielen Dank für das Lesen des Reiseführer Thailand. Ich hoffe du hattest viel Spaß und konntest genau das finden, was du gesucht hast. Lade dir doch heute noch weitere kostenlosen Reiseführer herunter, wie Dublin Insider oder Lissabon Insider. Alle hier auf meiner Webseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.