Istanbul

Wenn du einmal diesen Charme dieser Stadt erliegen bist, willst du nichts anderes mehr. Istanbul ist solch eine Stadt, die es schwer macht in Wörter zu fassen. Da ich Travel-Writer bin, ist es jedoch mein Job dies zu tun 🙂 Istanbul in der Türkei ist die größte Stadt und das kulturelle Zentrum dieses wunderschönen Landes. Um diesen Ort, der voller Geschichte, Tragödien und Optimismus ist, zu verstehen muss man Tage, wenn nicht gar Monate hier verbringen. Eine Magie, welche über den Häuserdächern der Altstadt von Galata bis zu architektonischen Highlights wie der Blauen Moschee oder der Hagia Sophia hängt, macht Istanbul zu einem Spielplatz der Entdecker.

Selten habe ich auf meinen Reisen in so kurze Abständen Monumente, Denkmäler, Geschichten und Anekdoten gesehen oder selbst erlebt, das ich denke, das ich diesen Ort aus der Vergangenheit kenne. Ich bin ein großer Türkei Fan und bin von den Menschen und dem Stolz auf Ihre Gastfreundschaft begeistert. Istanbul ist eine Stadt, welche man nicht nur einmal, zweimal oder dreimal besuchen muss, sondern regelmässig und falls möglich, dort für Monate sogar leben kann. Für den Anfang zeige ich dir, was du alles in 3 Tagen hier erleben kannst:

3 Tage in der Weltmetropole Istanbul in der Türkei

Istanbul

Istanbul war früher unter dem Namen Byzanz und Konstantinopel bekannt und ist die größte Stadt der Türkei. Eine transkontinentale Stadt, welche sich über Europa nach Asien streckt und zeitgleich Heimat von mehr als 15 Millionen Menschen ist. Der Bosporus teilt diese Stadt in diese zwei Hälften, dies bricht jedoch nicht das Herz der stolzen Türken. Das kommerzielle Zentrum dieser Metropole liegt auf der europäischen Seite und macht diesen Ort als einen der bevölkerungsreichsten der Welt.

Die Gründung der Stadt geht auf den Namen Byzanz zurück. einem Vorgebirge von Sarayburnu rund um das Jahr 660 vor Christus. Die Stadt wuchs schnell an Größe und Einfluss und über die Jahrzehnte und Jahrhunderte entwickelte sie sich zu einer der wichtigsten Städte der Geschichte. Die Stadt wurde unter dem Namen Konstantinopel im Jahr 330 n. Chr. wiederhergestellt und diente über fast 16 Jahrhunderte als eine kaiserliche Hauptstadt in der Zeit des römisch-byzantinischen (330–1204), lateinischen (1204–1261), byzantinischen (1261–1453) und osmanischen (1261–1453) 1453–1922) Reiches.

Die Stadt war maßgeblich an der Entwicklung des Christentums in der römischen und byzantinischen Zeit beteiligt, doch die Osmanen eroberten den Ort um Jahre 1453 n. Chr. und verwandelten die Stadt in eine Festung des Islams und gleichzeitig in den Sitz des osmanischen Kalifats. Unter dem Namen Konstantinopel war dieser Ort bis zum Jahre 1923 die osmanische Hauptstadt. Anschließend wurde die Hauptstadt an Ankara vergeben und die Stadt wurde offiziell in das heutige Istanbul umbenannt.

Istanbul Flughafen

Der erst kürzlich erbaute Flughafen IST , ist der wichtigste internationale Flughafen in Istanbul. Dieser Koloss an Architektur und Schönheit befindet sich im Vorort Arnavutköy auf der europäischen Seite der Stadt. Sie dem 06. April 2019 wurden alle geplanten kommerziellen Passagierflüge vom Flughafen Istanbul Atatürk zum Flughafen Istanbul übertragen, nachdem der alte Flughafen Istanbul Atatürk für alle planmäßige Passagierflüge geschlossen wurde. Der bisherige Flughafencode IST wurde auf den neuen Flughafen übertragen. Bis Mitte der 2020 Jahre werden alle Phasen abgeschlossen werden und der Flughafen verfügt dann über eine Kapazität von etwa 200 Millionen Passagiere pro Jahr.

Istanbul Flug

Die Hauptreisezeit um Istanbul per Flieger zu erreichen ist zwischen April bis Ende Oktober. Die geschäftigste Zeit sind die beiden Sommermonate Juli und August. Flüge nach Istanbul sind in diesen beiden Monaten am teuersten. Suche daher so früh wie möglich nach günstigen Flügen, um Geld zu sparen. Wenn du im Juni oder Juli reisen möchtest, kannst du das Internationale Musikfestival besuchen, das in der ganzen Stadt stattfindet. Dieses bietet klassische Musik, Oper, Ballett und traditionelle Musik.

Der Winter ist in der Regel in Istanbul und der Umgebung sehr nass und kalt, so dass der Tourismus sehr niedrig ist. Es gibt allerdings in der Zeit viele günstige Flüge nach Istanbul auch sehr gute Hotelangebote. Die beiden Monate September und Oktober haben ein mildes Wetter und weniger Touristen als in den Hochsommermonaten.

Deshalb sind Flüge nach Istanbul in der Regel in dieser Zeit auch günstiger. Jedes Jahr im März oder April findet das Tulpenfestival statt. Ein Fest welches um die 10-15 Tage dauert und große Beliebtheit erlangt. In den letzten zwei Märzwochen findet das Internationale Istanbuler Filmfestival statt. Die Flüge nach Istanbul variieren auch hier je nach Veranstaltung. Mein Tipp ist deshalb immer so früh wie möglich ein Hotel und einen Flug buchen.

Istanbul Wetter

Der Monat Juli ist der heißeste Monat in Istanbul mit einer Durchschnittstemperatur von 23,5 Grad und der kälteste ist der Februar mit rund 5,5 Grad. Der Monat mit den meisten täglichen Sonnenstunden um die 12 Stunden ist der Juli. Der feuchteste Monat in Istanbul ist der Januar mit durchschnittlich 100 mm Regen. Der perfekte Monat zum Schwimmen im Meer ist der August, wenn die durchschnittliche Meerestemperatur 22 Grad beträgt.

Istanbul Sehenswürdigkeiten

Istanbul 1 istanbul 889640 1920
Istanbul

Einige der Sehenswürdigkeiten in Istanbul sind:

Hagia Sophia

Sultan-Ahmed-Moschee

Topkapı-Palast

Großer Basar

Galataturm

Versunkener Palast

Bosporus

Dolmabahçe

Hippodrom

Ortaköy-Moschee

Beyazıt

Süleymaniye-Moschee

Yeni Cami

Basilika St. Antonius

Istanbul Hotel

Die besten Hotels in Istanbul findest du meiner Meinung nach bei booking.com (Werbelink).

Die großartigsten Hotels in Istanbul sind Swissotel The Bosphorus Istanbul,  Çırağan Palace Kempinski Istanbul, Clarion Hotel Golden Horn , Four Seasons Hotel Istanbul at the Bosphorus ,  Raffles Istanbul (Werbelinks)