Chiang Mai in Thailand – Leitfaden für das Leben

Chiang Mai in Thailand – Leitfaden für das Leben. Die Stadt Chiang Mai liegt im Norden Thailands und ist als Kulturhauptstadt des Landes bekannt. Zeitgleich ist die Stadt die Geburtsstätte der digitalen Nomaden. In einer beeindruckenden grünen Umgebung mit einer Bergkulisse bewahrt diese entspannte Stadt mit den freundlichen Menschen ihre ursprünglichen Wassergräben und Mauern, die zu diesem Charme beitragen. Die Altstadt ist voller Tempel, hat aber auch Weinstuben, Restaurants und Pubs für diejenigen, die ihren Durst stillen möchten. Dazu kommt eine große Auswahl an Cafés, Co-Working-Spaces und ein tolles Freizeitangebot. Chiang Mai wurde durch die unmittelbare Nähe des Ping-Flusses zu einer wichtigen Handelsroute.

Sehenswürdigkeiten Chiang Mai
Chiang Mai

Das thailändische Festival Loi Krathong (ein Mondfeiertag, der jedes Jahr in den Monaten Oktober oder November gefeiert wird) ist so beliebt und populär, das der Fluss mit lotusförmigen Booten mit Gaben von den Menschen geflutet wird und Papierlaternen auf spektakuläre Weise beleuchtet werden, wenn die Sonne untergeht und in den Himmel aufsteigen. Es ist so wunderschön, das dies einfach unbeschreiblich ist.

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 1 image 69
Das Festival Loi Krathong

Wenn du etwas Abenteuer haben möchtest, dann solltest du dich auf den Weg machen in das berüchtigte Goldene Dreieck, welches Thailand mit Laos und Myanmar über eine Bergkette verbindet und eine ehemalige Opiumhandelsroute war. Es ist der ideale Tagesausflug von Chiang Mai aus. Der Flughafen bietet tägliche eine große Anzahl an Flügen nach Bangkok an, welche etwas mehr als eine Stunde dauern. Das ist genau der Grund, warum volle Menschen aus Bangkok hier einen beliebten Wochenendausflug unternehmen, wenn die Kultur dem Strandleben von Pattaya vorgezogen wird. Der Flughafen bedient auch Phuket und Koh Samui sowie viele internationale Ziele in der gesamten Region wie China, Malaysia, Hongkong und Singapur.

Klima Chiang Mai

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 2 image 74
Blick auf einen der unzähligen Tempel

Durch die Lage im Norden von Thailand hat Chiang Mai ein kühleres Klima als der Rest des Landes, da es inmitten der höchsten Berge des Staates liegt. Während der kühleren Monate von Dezember bis Februar fällt nur sehr wenig Regen, wenn überhaupt. In den heißesten Monaten von März und April herrschen normalerweise hier die höchsten Temperaturen mit einigen heftigen Regenstürmen.

Alltag und Leben in Chiang Mai

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 3 image 71
Tuk Tuk

Solltest du die umliegenden Regionen im Norden Thailands erkunden ist Chiang Mai selbst ein sehr beliebter Ort. Der Ort wird auch für die kreative Szene der Nomaden und der Cafékultur geschätzt. Es gibt regelmäßige Festivals, Veranstaltungen, moderne Einkaufszentren und traditionelle Märkte. Es ist einfach nur ideal für diejenigen, die das Stadtleben mit der Natur vor der Haustür genießen möchten und Aktivitäten wie Radfahren, Trekking, Muay Thai, Klettern und Wildwasser-Rafting nachgehen möchten. Das Umland von Chiang Mai ist auch ein exzellentes Wanderparadies und bei Motorradfahrer sehr beliebt.

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 4 image 72
Cafékultur

Chiang Mai ist zu einem Wohnort für diejenigen geworden, welche ein langsameres Leben als in Bangkok suchen und nicht den Nervenkitzel benötigen. Aufgrund des fehlenden Strandes zieht Chiang Mai nicht so viele Urlaubsfamilien an, es gibt hier aber einige internationale Schulen und viele Aktivitäten, um deine Kinder zu unterhalten. Dazu zählen der schöne Zoo, verschiedene Elefantenschutzgebiete, wo man sich engagieren kann und ein interessantes Aquarium. Wenn du einen Kochkurs in Thailand besuchen möchtest, dann komm nach Chiang Mai, da du hier deine Pad-Thai-Fertigkeiten verbessern kannst.

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 5 image 73
Thailändisches Haus

Rund um die Stadt, sowohl als auch in dem Zentrum selbst gibt es viele Tempel und traditionelle Massagezentren, wo du dich auf Herz und Nieren prüfen lassen kannst. Über Songkran, dem thailändischen Neujahr im April, wird die Stadt sehr lebendig und füllt sich mit Menschen, die mit Wasser gefüllte Ballons und Wasserpistolen Passanten übergießen. Es ist ein Heidenspaß.

Wohnen Chiang Mai

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 6 image 75
Tempel in der Innenstadt

Aufgrund des sehr ruhigen Lebensstils ist Chiang Mai bei Expatriates äußerst beliebt. Menschen kommen hierher um einen Szenenwechsel und Abwechslung von ihrer Heimatstadt zu haben, welche im besten Vergleich viel hektischer ist. Einige Besucher kommen nur für die kühleren Monate, um hier jeden Tag eine Runde Golf auf einem der spektakulärsten Golfplätze der Region zu spielen oder das Nichtstun zu genießen. Der Wohnungsmarkt ist sehr lebhaft und du hast eine gute Nachfrage nach Häusern und Eigentumswohnungen.

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 7 image 76
MAYA Einkaufszentrum

Das Leben ist aber hier deutlich günstiger als in Bangkok und du findest entsprechend viele Mietwohnungen. Die Mehrheit der Menschen zieht wegen der ruhigen Atmosphäre der Stadt nach Chiang Mai und dadurch ist das Stadtzentrum der bevorzugte Ort, um den Zugang zu den normalen Annehmlichkeiten zu erhalten.

Warum solltest du in Chiang Mai leben?

Chiang Mai in Thailand - Leitfaden für das Leben 8 image 77
Weiterer Tempel in der Stadt

Du solltest hierherziehen, wenn dir das Stadtleben von Bangkok zu chaotisch und die Inseln zu ruhig sind.

Chiang Mai bietet unzählige sportliche Aktivitäten in der Stadt und im Umfeld an. Perfekt für Adrenalin-Junkies.

Hier kannst du die Magie einiger Festivals in Thailand live erleben.

Wann buchst du deinen Urlaub nach Chiang Mai? Hier habe ich dir einige gute Unterkünfte(Provisions-Link)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.