20 Sehenswürdigkeiten in Hongkong von einem Insider

Solltest du noch nicht den ersten Teil deines Hongkong Reiseführer gelesen haben, diesen findest du hier. Hier geht es um die Sehenswürdigkeiten in Hongkong.

In Hongkong gibt es viele wundervolle Attraktionen – so können sich viele Besucher der Stadt leicht überfordert fühlen. Glücklicherweise hilft dir mein ultimativer Reiseführer zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten um das Beste aus deiner Reise herauszuholen.

Wandern, Segeln, Nachtleben alles möglich an einem Tag

Von der Wanderung auf den Victoria Peak über die atemberaubenden Landschaften Hongkongs bis hin zur Erkundung der besten Museen und historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt und einigen der besten kostenlosen Aktivitäten- Hongkong ist deine Stadt. Sollte dies nicht ausreichen, werfe einen Blick auf die Liste der besten Aktivitäten in Hongkong. Du wirst noch viele Dinge hier entdecken, die Hongkong als großartige Stadt zu bieten hat.

Schauen wir uns mal genauer an, welche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Hongkong auf dich warten:

Was du in Hongkong unternehmen musst

The Peak

Sehenswürdigkeiten Hongkong
The Peak

Wie du dem Namen entnehmen kannst, ist “The Peak” der Höhepunkt auf Hong Island. Und wie du wahrscheinlich vermutest, bietet es die besten Aussichte auf die Stadt – von den Wolkenkratzern und Türmen des Stadtzentrums bis zu den Bergen in den New Territories. Der Berg ist mit der Peak Tram erreichbar, die mit schwindelerregender Steigung an den Gebäuden der Stadt vorbeifährt und bis zu 300 m über dem Meeresspiegel fährt. Um die bestmögliche Aussicht oben zu erhalten, empfehle ich dir, zu den Aussichtsplattformen am Peak Tower zu gehen. Wenn du Lust auf eine Wanderung hast, mache eine Runde um den 3,5 km langen Peak Circle Walk. Du hast von hier einen erstaunlichen Blick aus der Vogelperspektive auf die darunter liegende Metropole und entdeckst eine Artenvielfalt.

Big Buddha (Tian Tan Buddha) auf Lantau Island

Tian Tan Buddha 
Sehenswürdigkeiten Hongkong

Tian Tan Buddha – oder besser bekannt als der Big Buddha – ist Hongkongs bekanntestes und ikonischstes Wahrzeichen. Ganze 12 Jahre dauerte die Herstellung, 34 Meter hoch und für Besucher über eine anstrengende 268-stufige Treppe bis zu seinem Sitz zugänglich. Ich versichere dir, das deine Beine schmerzen werden, wenn du oben bist. Direkt neben dem Buddha befindet sich das Po-Lin-Kloster, ein wundersames, mit Weihrauch gefülltes Heiligtum, das zu den wichtigsten Einrichtungen des Buddhismus zählt. Solltest du Appetit haben, besuche das benachbarte Ngong Ping Village für ein traditionelles buddhistisches vegetarisches Essen. Sehr lecker.

Man Mo Dim Sum

Sehenswürdigkeiten Hongkong

Der Man Mo-Tempel ist ein denkmalgeschütztes historisches Gebäude aus der Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde zum Nationaldenkmal an der Hollywood Road erklärt. Es ist von Antiquitätengeschäften umgeben, die in der Gegend üblich sind. Der Tempel ist hauptsächlich Man Cheong, dem Gott der Literatur, und Mo Tai, dem Gott des Krieges, gewidmet, einem Paar von Gottheiten, die oft von Studenten verehrt werden, die kurz davor stehen, die Prüfungen für den öffentlichen Dienst des kaiserlichen China abzulegen. Mit seinen Wolken intensiver und introspektiver Ruhe ist es ein Zufluchtsort vor dem ganzen Trubel in der Innenstadt. Tauche ein in diesen tollen Ort.

Nachtmarkt in der Temple Street

Sehenswürdigkeiten Hongkong

Es ist eine traurige Tatsache, dass Nachtmärkte in Hongkong relativ selten sind. Aus diesem Grund ist die Temple Street ein so beliebter Ort, wenn die Sonne untergeht. Dann tauchen die zahlreichen Stände auf und die Straße verwandelt sich in ein Mekka von Verkäufern aller Arten. Herbeiströmende Touristen und Einheimische mischen sich hier um die leckeren Street Food Stände auszuprobieren und die Touristen greifen gerne zum “I ❤ HK” -T-Shirts zu kaufen.

Victoria Park

Sehenswürdigkeiten Hongkong

Mitten in der Hektik von Hongkong liegt dieses ruhige Grün. Der Victoria Park ist eine wahre Oase, in der du Bowling oder Tennis spielen, im See schwimmen oder einfach nach einem Einkaufsbummel in einem der zahlreichen Einkaufszentren in Causeway Bay entspannen kannst. Frühaufsteher sollten hier hingehen, um Senioren zu sehen, die in schattigen Ecken Tai Chi üben. Im Gegensatz dazu verwandelt sich der Park nach Einbruch der Dunkelheit während des chinesischen Neujahrs in einen lebhaften Nachtmarkt und wird für das Mittherbstfest mit leuchtenden Laternen geschmückt. Eine Oase im Herzen der Stadt.

Wong Tai Sin Temple

Sehenswürdigkeiten Hongkong

Der Wong Tai Sin Tempel ist die Heimat von drei Religionen – Taoismus, Buddhismus und Konfuzianismus. Er ist die Anlaufstelle für große Feste wie Buddhas Geburtstag und dank seiner prächtig verzierten Gebäude ein beliebter Ort. Der historische Tempel ist auch bekannt für seine angeblich genaue Wahrsagerei über Kau Cim, wo Anbeter einen Bambuszylinder mit verschiedenen Glücksstöcken schütteln, bis einer herausfällt.

Victoria Harbour Bootstour

Sehenswürdigkeiten Hongkong

Eine abendliche Kreuzfahrt um den weltberühmten Hafen Victoria Harbour von Hongkong ist eine Gelegenheit, die ikonische Skyline wirklich zu schätzen. Wenn die Nacht hereinbricht und die Lichter der Stadt aufleuchten, entfaltet sich eine magische Atmosphäre.

Es gibt viele verschiedene Kreuzfahrten die zur Auswahl stehen. Eine unkomplizierte klassische Hafenrundfahrt, eine Dinner-Kreuzfahrt, eine Sonnenuntergangs-Kreuzfahrt mit Abendessen im Jumbo Floating Restaurant. Oder wie wäre es mit einer Kreuzfahrt, um die Symphony of Lights mit Sightseeing-Tour mit Dinner-Kreuzfahrt zu sehen? Oder vielleicht doch eher eine Silvester-Feuerwerk-Dinner-Kreuzfahrt? Wer die Wahl hat, hat die Qual! Ein Erlebnis, was du unbedingt ausüben solltest.

Star Ferry

Die Star Ferry ist eine weniger als fünfminütige Fahrt von Ufer zu Ufer und die schnellste und billigste Art, zwischen Tsim Sha Tsui und Central oder Wan Chai zu reisen. Trotz seiner kurzen Länge fühlt sich die Reise immer noch gemächlich an, was nicht zuletzt durch die kühle Brise unterstützt wird. Außerdem gibt es einen spektakulären Blick auf die Skyline von Hongkong – im Wesentlichen Sitzplätze der ersten Reihe zum Victoria Harbour. Eine Tradition, die Millionen von Menschen bereits gemacht haben.

Happy Valley Racecourse

Sehenswürdigkeiten Hongkong

Pferderennen ist in Hongkong unglaublich beliebt – vor allem, weil es der einzige Sport ist, auf den seine Einwohner legal setzen dürfen. Es ist ein Volkssport, wie bei uns Fußball. Wenn du während des Rennens (normalerweise von Juli bis September) jeden Mittwoch zur Happy Valley Racecourse fährst, wirst du den größten Spaß auf der Strecke erleben. Eine echte Party-Stimmung mit einer unglaublich guten Energie. Trinke ein eiskaltes Bier und wette ein bisschen deines Geldes auf den Sieger. Ein großer Sport und Treffpunkt der High Society von Hongkong.

Symphony of Lights

Wenn du dachtest, Victoria Harbour sei ein schillerndes Stadtbild für sich, dann schaue dir die Lasershow “A Symphony of Lights” an. Die Multimedia-Show hat den Hafen seit 2004 jede Nacht in Flammen “gesetzt” und gilt als eine der spektakulärsten Lichtshows der Welt. Es ist zum Wahrzeichen Hongkongs geworden und zeigt die Lebendigkeit und den glamourösen Nachtblick der Stadt.

Kultige Gebäude auf beiden Seiten des Hafens vereinen sich zu einer harmonischen Leinwand für eine sensationelle Multimedia-Extravaganz. Eine Vielzahl von Scheinwerfern, Lasern, LED-Bildschirmen und Beleuchtung bilden ein nächtliches Spektakel, das die Skyline von Hongkong in ein audiovisuelles Fest verwandelt.

The Hong Kong Observation Wheel und AIA Vitality Park

Es ist vielleicht nicht mit dem London Eye zu vergleichen, aber das Hong Kong Observation Wheel bietet trotzdem einen atemberaubenden Blick auf Victoria Harbour und Central. Jede der Gondeln auf diesem 60 Meter hohen Riesenrad verfügt über Highspeed-WLAN um die besten Bilder so schnell wie möglich an deine Freunde zu senden. Außerdem sind die Gondeln im Sommer klimatisiert und im Winter beheizt. Die gesamte Strecke dauert ungefähr eine halbe Stunde und bietet ausreichend Gelegenheit, tagsüber oder nachts Aufnahmen von der Stadt zu machen.

Avenue of Stars

Sehenswürdigkeiten Hongkong Asien

Es gab eine Zeit, in der Hongkongs Filmproduktion nur von Hollywood und Bollywood übertroffen wurde. Die Filmindustrie der Stadt produzierte berühmte Namen wie Bruce Lee, Jackie Chan, Jet Li, die Shaw Brothers, John Woo und Wong Kar-wai. Avenue of Stars würdigt diese Stars und viele andere Figuren, die dazu beigetragen haben, Hongkongs filmisches Erbe zu polieren.

Selfie-Gelegenheiten bieten Skulpturen dieser Schauspieler und Schauspielerinnen entlang der Uferpromenade. Außerdem gibt es thematische Ausstellungen, in denen du mehr über die Geschichte der Filmindustrie in Hongkong erfahren kannst.

sky100 Observation Deck

Wenn The Peak den besten Panoramablick auf Hongkong bietet, liegt sky100 im International Commerce Center (ICC) an zweiter Stelle. Der Schlüssel liegt wirklich im Namen: Eine Indoor-Aussichtsplattform befindet sich im hundertsten Stock des ICC-Wolkenkratzers. Von dort aus gibt es eine grandiose 360-Grad-Aussicht auf das gesamte Territorium von Hongkong. Tag oder Nacht, klarer Himmel oder glitzernde Lichter, du wirst atemberaubende Ausblicke genießen. Wenn all diese Besichtigungen einen Durst hervorrufen, dann begeben dich in die Etage 118, wo du das spektakulär schicke und vollständig beleuchtete Ozon entdeckst. Das Ritz Carlton bietet hier eine magische Bar mit innovativen Cocktails, welche von köstlichen asiatischen Tapas begleitet werden.

Nan Lian Garden

Der öffentliche Nan Lion Garden ist so grün und ruhig, dass er wie eine Illustration von der Seite eines Kunstwerks aus der Tang-Dynastie aussieht. Das Highlight ist der wunderschöne goldene Pavillon der absoluten Perfektion. Nicht weit vom Garten entfernt befindet sich das Nonnenkloster Chi Lin. Dieses bietet ein vegetarisches Restaurants, das einen Besuch wert ist.

St. John’s Cathedral

St. John’s Cathedral ist die älteste anglikanische Kirche in Hongkong. Sie befindet sich auf dem Government Hill und bietet Blick auf das Finanzviertel. Erbaut im Stil der englischen Gotik in Form eines Kreuzes und gleichzeitig beherbergt die Kathedrale den Sitz des Erzbischofs von Hongkong. Die Johanneskathedrale hat eine ungewöhnliche Geschichte – sie wurde während der japanischen Besetzung des Zweiten Weltkriegs kurzzeitig in einen Club umgewandelt, und viele ihrer Buntglasfenster wurden entfernt. Wenn du zu Weihnachten in Hongkong bist, ist der Mitternachtsgottesdienst sehr beliebt. Du solltest ab 21 Uhr dich anstellen, um einen Sitzplatz zu finden.

Tai O Fischerdorf

Hongkong Sehenswürdigkeiten

Tai O ist eines der letzten traditionellen Fischerdörfer in Hongkong. Es ist die Heimat der Tanka, die ihre Häuser auf Stelzen in den Gewässern vor der Insel Lantau gebaut haben. Sie verdienen ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von getrockneten Meeresfrüchten und traditionellen chinesischen Snacks an Touristen auf ihren Märkten sowie mit Bootstouren durch die engen Wasserstraßen des Dorfes.

Teil 1 des Reiseführer Hongkong gibt es hier für dich.

University of Hong Kong

Hongkong Sehenswürdigkeiten Universität

Die Universität von Hongkong – oder HKU, wie Studenten und Einheimische es nennen – wurde 1911 gegründet und ist damit die älteste Universität der Stadt. Die Universität ist auch auf der ganzen Welt von sehr hohem Ansehen. Über den Hügeln in Pok Fu Lam erstreckt sich die Universität und besteht hauptsächlich aus Gebäuden im Kolonialstil. Ähnlich wie die Oxbridge Colleges sind sie dieser sehr beliebte Fotopunkte für Jungvermählte und Touristen. Auf dem Campus befinden sich das Universitätsmuseum und die Kunstgalerie. Dort finden sich chinesische Artefakte und zeitgenössische Kunst. Dies ist zugleich auch das älteste Museum in Hongkong.

Ten Thousand Buddhas Kloster

Hongkong Asien Sehenswürdigkeiten  Ten Thousand Buddhas Kloster

Es gibt 431 Statuen, die zu 10.000 Buddhas-Klöstern führen. Diese sind mit lebensgroßen, vergoldeten Buddha-Statuen gesäumt, die sich vollständig von den anderen unterscheiden. Oben, im Komplex selbst (auch bekannt als Man Fat Sze), werden dich weitere 12.000 goldene Statuen sowie Pavillons und eine Pagode begeistern. Dazu das einmalige Panorama von Sha Tin und die bergige Umgebung.

Die besten Unterkünfte in Hongkong findest du hier.

Tsim Sha Tsui Clock Tower

Dieser historische Glockenturm, der 1915 als Teil des heute leider zerstörten Endpunkts der Kowloon-Canton Railway erbaut wurde, ist eines der bekanntesten Gebäude in Tsim Sha Tsui. Dieser 44 Meter hohe Turm aus rotem Backstein und Granit ist ein erklärtes Denkmal und ein Relikt aus der Zeit der britischen Herrschaft. Mit Victoria Harbour im Hintergrund ist dies auch eine verdammt gute Gelegenheit zum Fotografieren.

Hong Kong Disneyland

Hongkong Disneyland

Das allererste in Asien eröffnete Disneyland befindet sich auf der Insel Lantau. Der Park besteht aus sieben Themenbereichen, darunter Main Street USA, Fantasyland und Toy Story Land. Es variiert alles von lustigen Fahrgeschäften bis hin zu elektrisierenden Paraden. Ich bin mir sicher, das alle deine Lieblingsfiguren aus Disneyland hier zu sehen sind. Das alles ist der perfekte Tag für Familien und bleibe noch für das schillernde Feuerwerk!

Stanley

Stanley Hongkong

Stanley ist ein wunderbarer Küstenort direkt am Meer. Es gibt dort einen Markt mit unzähligen Schnäppchen und einige hübsche, ausgefallene Souvenirs. Wenn du danach hungrig bist, besuche eines der zahlreichen Restaurants am Wasser, die hier zu finden sind, wie das Boathouse oder die High-End-Küche im Stanley Plaza. Mache noch einen Abstecher zum kolonialen Murray House. Dies ist ein beliebter Fotostopp auch bei den Einheimischen.

Lamma Island

Auf der Suche nach einem entspannten Tagesausflug nach Hong Kong Island? Lamma ist die Antwort. Es gibt keinen anderen Ort in Hongkong, an dem du eine solche Mischung aus traditionellem chinesischem Fischerdorfleben und einer multikulturellen, multinationalen Gemeinschaft entdecken kannst. Lamma ist bekannt für seine unkonventionelle Atmosphäre und ein beliebter Treffpunkt für Expats und Touristen. Die abgelegene Insel ist eine 30- bis 45-minütige Fahrt mit der Fähre von Aberdeen oder Central entfernt. Schaue dir dort das legendäre dreizackige Kraftwerk aus der Ferne an. Die Restaurants auf Lamma bieten einige der frischesten Meeresfrüchte in Hongkong und sind günstig. Wenn dir danach ist, kannst du ein Fahrrad mieten und die herrliche Aussicht auf die umliegenden Gewässer genießen.

Tai Mo Shan

Tai Mo Shan bedeutet wörtlich Big Hat Mountain und ist 957 m hoch. Damit ist er der höchste Berg in Hongkong. Während es in der Stadt nicht an großartigen Wanderwegen mangelt, die sich in Schwierigkeitsgrad und Länge unterscheiden, ist Tai Mo Shan definitiv eine der schwierigeren Wanderungen. Gehe die grasbewachsenen Hänge hinauf, um den Gipfel zu erreichen, von dem aus du an einem wirklich klaren Tag einen atemberaubenden Panoramablick auf die nördlichen und westlichen New Territories und manchmal sogar auf das benachbarte Shenzhen hast. Die Aussicht dort oben bei Sonnenaufgang ist ebenfalls unvergleichlich und ich liebe diesen Ort.

Tsz Shan Monastery

Dieses Kloster beherbergt die weltweit größte Bronzestatue von Guan Yin, der Göttin der Barmherzigkeit (auf Kantonesisch auch als Kwun Yum bekannt). Es ist ein ziemlicher Anblick: 76 Meter groß und doppelt so groß wie Big Buddha auf der Insel Lantau. Die Fertigstellung des 500.000 Quadratmeter großen Tsz Shan-Klosters dauerte 12 Jahre und ist in einem Stil gestaltet, der an den der Tang-Dynastie erinnert. Auf dem buddhistischen Gelände gibt es mehrere große Säle, einen Bodhi-Baum, weitläufige Gärten und einen sogenannten „Brillanzteich“. Beachte jedoch, dass die Anzahl der Besucher pro Tag streng begrenzt ist. Eine Online-Voranmeldung ist daher unbedingt erforderlich.

Zum ersten Teil des Reiseführer Hongkong geht es hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *