Winter in Lissabon – Lohnt sich Lissabon im Winter?

Wie schaut es aus, wenn Du in der kalten Jahreszeit in die Sonne fliegen möchtest? In unter 3 Flugstunden entfernt befindet sich am südwestlichen Zipfel der iberischen Halbinsel ein geschichtsträchtigen Ort, welcher ein optimaler Zielort für ein Wintererlebnis erster Klasse ist. Gepackt mit Geschichte, Kultur und einer Sonnenscheingarantie von 300 Tagen ist ist die portugiesische Hauptstadt Lissabon seit Jahren ganzjährig größter Beliebtheit von Menschen aus der ganzen Welt ausgesetzt und lädt zu einer echten Abenteuerreise an.

Lissabon
Blick auf Lissabon im Sonnenuntergang

Die Prädikate, die diese Metropole am Tejo prägen sind die wunderbaren romantischen schmalen Gassen der Alfama, des ältesten Stadtteils dieser Stadt, der beeindruckende Torre de Belem und die imposante Baixa Pombalina, welchen einen Charme versprühen, der einfach nur einzigartig ist. Das Gefühl ergibt sich hier, das dieser Ort sich von den Tausenden von Touristen der hektischen und überlaufenden Sommermonate regelrecht erholt und der Alltag der Menschen hier in einem deutlich entspannteren Tempo verläuft. Bei einem Spaziergang am wunderbar eleganten Uferbecken des Flusses Tejo bis zu den Straßencafes am Rossio Platz zeigt die heitere Gelassenheit, die die Bevölkerung hier an den Tag legt.

Lissabon
Hafen von Alcantara – Lissabon

Die portugiesische Espressovariation Bica wird weiterhin gemütlich geschlürft und beim Klatsch mit den Nachbarn in einer der unzähligen Padarias werden die Schlagzeilen der Zeitung debattiert und über die philosophischen Eigenschaften des Lebens herzhaft gelacht.

Lissabon  Winter
Lissabon im Winter – Lohnt sich!

Lissabon, eine Begegnungsstätte welche von Entdeckern wie Vasco da Gama und Christopher Kolumbus besiedelt war und auf die Weltkarte im Zeitalter der Entdeckungen gebracht hat, ist seit einigen Jahren meine Wahlheimat und bevorzugter Platz um nach monatelangem Leben im außereuropäischen Ausland wieder in die Europa Stimmung zu kommen und meinen Akku aufzuladen. Es ist meine Wohlfühloase, welche ich nicht missen möchten, wenn wir über Gastronomie, Wetter, Kunst und Kultur und ganz wichtig Sportaktivitäten unterhalten. Ich habe dir hier meine bevorzugten Aktivitäten für den Winterurlaub Lissabon aufgeschrieben und zeige dir, warum es eine der besten Reiseziele ganzjährig ist.

Lissabon im Winter
Lissabon Weihnachten

1. Strände von Lissabon / Baden in Lissabon

Ich wette mir dir, das von 10 Menschen nur 2 Menschen wissen, das die Hauptstadt Lissabon ein Ort ist, welcher sich für das Schwimmen und einem langen Strandspaziergang eignet. Vor den Toren dieser bewegten Ortschaft findest du in westlicher Richtung einige der schönsten und besten Sandstrände, welche du bei einem Stadturlaub Lissabon erleben kannst. Orte an der portugiesischen Riviera, welche klangvolle Namen wie Cascais, Estoril, Alges oder Carcavelos tragen, sind perfekt um die Wintersonne zu genießen und teilweise von frühlingshaften Temperaturen begleitet wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lissabon im Winter

Einige der Restaurants, Kioske und Strandbuden sind ganzjährig geöffnet oder zumindest am Wochenende und bieten auch für Wassersportler, welche das Wellenreiten auch in den Wintermonaten nicht aufgeben möchten, einen warmen Rückzugsort um einen Tee oder eine heiße Schokolade zu trinken. Hervorragende Bedingungen ergeben sich hier an der Mündung des Tejo und die weltbekannten Wellen des Badeorts Nazare sind mit über 30 Metern Höhe einfach nur legendär.

Strand Cascais Lissabon Portugal
Strand Cascais Lissabon Portugal

Gemütlich kann man von Lissabon mit der Fähre auf die gegenüberliegende Seite im Süden nach Almada und von dort an die Costa da Caparica fahren und sich den 30 Kilometer langen traumhaften Sanddünen und und Abschnitten an der Promenade widmen. Im Hochsommer herrschen hier oft über 30 Grad, so dass der Sprung in den erfrischenden Atlantischen Ozean eine tolle Abwechslung ist. Der menschliche Körper kommt hier in den vollen Genuss von Frieden und Freude, abgerundet nur noch mit einem frischen Fisch, welches in einem der unzähligen Restaurants zubereitet wird. Lissabon und die Strände werden nach diesem Besuch ab sofort in einem Atemzug genannt werden.

NOTWENDIGES AUF DEINEN REISEN*

VERSICHERUNGSSCHUTZ

KREDITKARTE

HOTELUNTERKUNFT

*alle Links hier sind Werbelinks. Ich erhalte eine kleine Provision, für dich ändert sich der Preis nicht.

2. Museen in Lissabon

Die Seefahrt hat Lissabon mit dem ehemaligen Königreich von Portugal bekannt gemacht und ist bis heute eines der Merkmale, welche man bei einem Besuch in einigen der besten Museen des Landes besichtigen kann und Platz auch für unzählige Künstler, Kreative und Musiker geschaffen hat. Du findest über die gesamte Stadt verteilt eine umfangreiche Auswahl an Galerien, Ausstellungsräumen und erstklassigen Museen, welche Heimat von Kunstschätzen von Picasso, Andy Warhol, Salvador Dali und Joan Miró bietet.

Gulbekian 1 - Unterkunft Lissabon
Gulbekian Garten im Winter

In der Gulbenkian Foundation im Herzen von Lissabon im Stadtteil Avenidas Novas kann man einen regnerischen Tag im Winter verbringen oder sich in den Parkanlagen die Zeit vertreiben. Gemeinsam mit der Berardo Kunstsammlung im noblen Stadtteil von Belem und des Centro Cultural sollte dieser Ausflug ein Muss bei deinem Besuch sein. Unweit des ehemaligen Arbeiterviertel Alcantara, welches nun von jungen Familien, Hipster und Touristen übernommen wurde ist die große Dichte an Museen hier einzigartig und natürlich findest du hier weitere typische Lissabon Sehenswürdigkeiten direkt vor Ort.

Lissabon

Auf dem Rückweg in die Innenstadt sollte ein Besuch des Museu Nacional de Arte Antiga und das Museu do Oriente eingeplant werden. Die Ausstellungen hier geben dir einen tieferen Einblick in die Geschichte von Portugal und lassen dich Lissabon und die Menschen verstehen. Ganz in der Nähe des Flughafens wurde zur Weltausstellung 1998 ein ganz neues Stadtviertel – Parque das Nações erbaut, welches mit dem Ozeanarium einen wunderbaren Ort für Familien mit Kindern bietet, welches sich dem Thema Meer widmet.

3. Besichtigung der Baixa Pombalina und historischen Straßen

Lissabon Portugal

In der Altstadt dieser historisch wichtigen Stadt von Portugal hast du das Gefühl, wie in einem Freilichtmuseum auf den Spuren der Geschichte unterwegs zu sein. Falls du es noch nicht wusstest, hat das verheerende Erdbeben hier 1755 die ursprüngliche Baixa Pombalina fast komplett zerstört und nur einen Haufen von Häusern ungeschadet belassen.

Herzstück von Lissabon ist die Praca do Comercio, von wo die ganze Geschichte der Seefahrt von Portugal gestartet hat. Ein Marktplatz, der eine große Bedeutung hatte für die ganzen Schiffe und dem Welthandel, welches Portugal über Jahrzehnte dominiert hatte. Akademiker, Wissenschaftler, Kaufleute, Einheimische und Schaulustige vertrieben sich hier die Zeit und warteten auf die Schätze, die die Seefahrer hier anlieferten oder suchten händeringend nach Sponsoren, um die teuren Expeditionen zu bestreiten.

chiado Lissabon Portugal

Straßenzüge voller Geschichte befinden sich im nobleren Viertel von Chiado und waren Geburtsorte von weltbekannten Schriftstellern, wie Fernando Pessoa und sonstigen Persönlichkeiten, die sich hier im Café A Brasileira täglich getroffen hatten. Der markante Aufzug Santa Justa sticht sofort in das Auge und half den Bewohnern bei der Überwindung des Hügels von der Altstadt Baixa Pombalina in das Viertel Bairro Alto / Chiado zu gelangen. Diese Ingenieurskunst ist auch heute noch im Betrieb und erstreckt sich stolze 32 Meter im Gusseisen Stil in die Höhe von Lissabon. Eine der besten Plattformen befindet sich hier und lässt den freien Blick über Lissabon gleiten. Ohne Frage, ist dies eines der Höhepunkte der vielen Lissabon Sehenswürdigkeiten.

4. Ausflüge Lissabon

Im direkten Umland von Lissabon erstrecken sich interessante Besichtigungsziele, die nach einem tagelangen Stadtbesuch Lissabons und der mit Sicherheit verbreiteten Melancholie, welche die Stadtteile Baixa, Chiado, Bairro Alto und Alfama erwecken, besichtigt werden sollten.

SINTRA
Sintra im Winter

Das märchenhafte Sintra liegt in den Wintermonaten häufig in einem Nebel umwickelt und erinnert an Geschichten der Brüder Grimm. Pastellfarbene Paläste, Schlösser, erstklassige Restaurants und mit Glück einen freien Blick in die grüne Berglandschaft, ist Sintra bequem in 40 Minuten per Zug vom Bahnhof Rossio aus zu erreichen. 1995 ging die UNESCO so weit und erlag dieser Magie und ernannte Sintra “Weltkulturerbe” mit dem ganzen Reichtum, der sich hier hinter den Mauern der Herrenhäuser, Paläste und Wälder versteckt. Der europäische Hochadel hat sich hier verstärkt im 19. Jahrhundert niedergelassen.

Im Fall, das du die legendären Küstenorte von Cascais und Estoril an der portugiesischen Riviera noch nicht besichtigt hast, lege ich dir diese beiden Ziele nah. Nicht nur für Wasserratten in den Sommermonaten eignet sich hier der Ausflug mit dem Zug von Cais do Sodre in knapp 45 Minuten, sondern auch für James Bond Fans, die das weltbekannte Casino von Estoril hier erfahren können.

Der Autor Ian Fleming, hat hier während des schrecklichen Zweiten Weltkriegs als Kriegsreporter gearbeitet und konnte einen Blick hinter die Kulissen der Spione werden, was ihm zu dieser Figur geführt hat. Bereits zur Jahrhundertwende des 20. Jahrhundert entwickelte sich Cascais und Estoril unter einigen der reichsten Europäern und Königsfamilien zu Zufluchtsorten, dank des wunderschönen Wetters, vor allem auch in den Sommermonaten.

Cascais Lissabon Portugal
Cascais im Winterzauber

Cascais bietet mit dem erstklassigen Yachthafen und den zahlreichen Restaurants einen gehobenen Anspruch vor den Toren Lissabons und bei einem Glas Wein mit Blick auf den Atlantik und der Bucht von Lissabon das Gefühl, das dieser Ort einen Charme hat, welcher mit Fernweh und Liebe die Metropole Lissabon auf deine ganz persönliche Landkarte der Welt bringen sollte.

Winter in Lissabon - Lohnt sich Lissabon im Winter? 1 DKB Kreditkarte
– Werbelink –

5. Einkaufen in Lissabon

Lissabon hat über die Jahre einen echten Boom im Shopping Bereich erlebt. Ein breiter Mix aus Edel-Boutiquen, Einkaufszentren voller Moderne, kleinen geliebten Handwerkerläden und Kleingewerbe machen die Hauptstadt für Shopping Fans ein Mekka. Du findest hier eine hier traumhafte Möglichkeit stundenlang durch Shoppingzentren wie dem Centro Comercial Colombo zu laufen und sich in über 430 Geschäften, stolzen 65 Restaurants und 10 Kinos auszutoben. Direkt neben an befindet sich das weltbekannte Fußballstadion Estadio da Luz des bekannten Clubs Benfica Lissabon.

Shopping Lissabon
Shopping El Corte Ingles in Lissabon

Im modernen Teil der Stadt von Parque das Nações liegt das Einkaufszentrum welches auf den Namen des Seefahrer Vasco da Gama zurückgeht und für die EXPO 1998 Lissabon geplant war. Dieser ehemalige Palast wurde aufwendig umgebaut und beheimatet heute über 160 Geschäfte und 36 Restaurants. Doch mein persönlicher Favorit ist die legendäre und wunderschöne Avenida da Liberdade, welche ganz klar dem Original aus Paris, der Champs-Élysées versucht die Show zu stehlen. Edelboutique nach Edelboutique befindet sich hier dazu einige der besten Restaurants in Lissabon. Bei deinem Besuch solltest du hier unbedingt die Kreditkarte mitnehmen und gute Laune haben.

Lissabon im Winter
Blick auf die Altstadt von Lissabon nach Alfama

Wenn das noch nicht genug ist, dann wartet mit dem Amoreiras Shopping Center ein weiterer Komplex von ganzen 275 Shops auf dich und lassen sich mit der Streetart von Lissabon hervorragend verbinden, da du hier einige der schönsten Kunstwerke der Stadt in nächster Nähe findest. Bist du auf der Suche nach Handwerkskunst und möchtest gerne Kleinläden unterstützen? Dann sind die Straßen rund um Bairro Alto, Baixa und Chiado genau dein Revier. Du findest hier Geschäfte, die teilweise über 100 Jahren sich in Familienhand befinden und für deinen Rückflug in dein Zuhause das ein oder andere Geschenk für die Familie und Freunde bietet.

Entdecke hier 10 Gründe warum du Lissabon besuchen solltest!

Lissabon im Winter
Belem – Stadtviertel von Lissabon

Lissabon ist wie du nun erfahren konntest nicht nur eine Destination in den Sommermonaten, nein auch zu der kalten und regnerischen Zeit ist dieses Architekturgemälde mit einem Charme und Frieden versehen, welches dich mit Garantie noch eine weitere Erkundung des wunderbaren Staates von Portugal überzeugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.