Guimarães – Der Geburtsort von Portugal und Schönheit des Norden

Guimarães - Der Geburtsort von Portugal und Schönheit des Norden 1 Skype Picture 2020 08 21T16 17 50 198Z

Rund eine Stunde Zugfahrt von Porto entfernt liegt der Geburtsort von Portugal. Bequem geht es direkt mit dem Zug von der Sao Bento Station in die Stadt Guimarães im Distrikt von Braga. Mit einer Fahrzeit von unter 1 Stunde ist diese Stadt der optimale Ausflugstipp um Geschichte zu atmen. Hier ist das Fundament der Gründung des Königreichs von Portugal im Jahr 1128 zu finden. Der kleine Bahnhof, etwa 8 Fußminuten von der Altstadt entfernt, empfängt uns mit Freude. Die Aufschrift “Aqui Nasceu Portugal” ragt an der alten Stadtmauer und zeugt von der Geschichte dieser Stadt. Kämpfe, Aufstände gegen die Galizier führten zu der Schlacht von São Mamede, welche in die Gründung und Identität der portugiesischen Staatsangehörigkeit führte.

Guimarães - Der Geburtsort von Portugal und Schönheit des Norden 2 Skype Picture 2020 08 21T16 30 59 260Z

Nationalmonumente und UNESCO Welterbe

Dies erklärt den heutigen Nationalstolz, welche diese Menschen so liebenswert macht. Das Castelo, auch Schloss von Guimarães genannt, thront über der Stadt und ist im Einklang mit dem Paço dos Duques de Bragança, dem Adelssitz von Afonso, Graf von Barcelos, erbaut von 1420 bis 1422. Dieses Gebäude ist zeitgleich der Amtssitz des Präsidenten bei Besuchen im Norden von Portugals. Das dazugehörige Museum sollte bei einem Ausflug unbedingt besucht werden. Die Säle dieses altwürdigen Nationalmonuments sind glanzvoll und mit viel Liebe gestaltet.

Sehenswürdigkeiten in Guimarães

Guimarães - Der Geburtsort von Portugal und Schönheit des Norden 8 IMG 2380

Die prächtige und zugleich historische Stadt ist bei jungen Familien sehr beliebt. Reichweitige Grünflächen, mit dem Hausberg Serra da Penha ein Freizeitparadies für Biker und Spaziergänger vor der Haustür, ist dieser Ort nicht nur aufgrund der Tradition Weltkulturerbe, sondern war auch im Jahr 2012 Kulturhauptstadt Europas. An Wochenenden stürzen sich die jungen Menschen mit den Mountain Bikes den Downhill herunter, nachdem die Santuário da Penha besucht wurde. Diese katholische Wallfahrtskirche überblickt den Ort und bietet einen Panoramablick in die Ferne.

Ein Verweilen und die frische Waldluft einatmen, machen uns bewusst, wie schön dieser Ort liegt. Eine leichte Hügellandschaft zieht sich um diese Kleinstadt, die bei den Portugiesen sehr beliebt ist. Für Radfahrer eignen sich die Serpentinen um fit zu bleiben und dabei wissen, dass die Stadt nur einen Katzensprung entfernt ist.

Romantische Altstadt von Guimarães, welche Einblicke in die Geschichte Portugals gibt

Altstadt Guimaraes

Guimarães Portugal Norden Porto

Ein romantischer Straßenzug zieht sich durch die Stadt und um die Ecke wartet ein weiteres Abenteuer. Der Oliveira-Platz im historischen Zentrum ist ein Treffpunkt vieler Einheimischer und Tagestouristen aus Porto. Hier reihen sich Restaurants und Cafés aneinander und bieten eine warme und innige Stimmung. Man merkt schnell, das dieser Ort etwas besonders ist. Die hochwertigen Straßen und Häuser zeugen von dem Reichtum, den diese Stadt bekannt gemacht hat. Schuhfabriken, Textilien und Lederwaren aus dieser Region sind ein Gütesiegel. Die kleinen verwinkelten Gassen mit den teilweise niedlich aussehenden Häuser, verbergen hinter den Eingangstüren die ein oder andere Überraschung.

Da das Stadtzentrum sehr kompakt ist, hat man die Sehenswürdigkeiten recht schnell besichtigt, bevor man sich für den Abend fertig macht und in das Nachtleben eintauchen kann. Guimarães hat mich sehr schnell in das Herz geschlossen und ich schätze dieses Gefühl von Geborgenheit, Zuneigung mit dieser Brise Stolz der Menschen, die hier leben.

Warum du Guimarães besuchen musst

Guimarães - Der Geburtsort von Portugal und Schönheit des Norden 13 Skype Picture 2020 08 21T16 28 53 595Z

Ein leicht mondäner Flair umwickelt diese Stadt, das Gefühl von Gepflogenheit erinnert an die alten Rittergeschichten aus der Grundschule. Guimarães hat das gewisse Etwas, ein Ort, welchen man spüren muss um zu verstehen, was gemeint ist. Eine Reise in den Norden Portugals ist kaum in Worte zu fassen. Dieses Erlebnis ist wie ein Flirt mit einer Schönheit, welche überrascht und in Dankbarkeit übergeht.

Guimarães - Der Geburtsort von Portugal und Schönheit des Norden 14 Skype Picture 2020 08 21T16 29 35 220Z

Guimarães ist eine Reise in den Norden von Portugal und für einen Tagestrip von Porto aus, eine sehr gute Gelegenheit das Land und die Menschen kennenzulernen. Mit dem Nachtzug nach Lissabon (Hole dir meinen kostenlosen Reiseführer hier), direkt ohne Umsteigen, geht es wieder in die Heimat an den Tejo und wir erreichen spätabends den Bahnhof St. Apolonia unterhalb der Alfama. Mit einer Vorfreude auf ein Wiedersehen schlafe ich anerkennend ein. Guimarães und ich, das wird noch ein Nachspiel haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.