10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst

Der Norden von Portugal hat einige Schönheiten zu bieten. Die zweitgrößte Stadt des Landes auf der iberischen Halbinsel bietet mit Porto eine wunderbare Alternative zu Lissabon (hier zum kostenlosen Reiseführer). Die Stadt Porto hat eine bemerkenswerte Bedeutung in der Geschichte Portugals; es war die City, die diesem schönen Land den Namen gab. Wenn du nach Porto kommst, entdeckst du eine Stadt wie keine andere in Europa voller freundlicher Menschen, eine reichhaltige Gastronomie und vieles mehr. Hier sind die 10 typischen Orte, die du in Porto besuchen kannst:

Porto Sehenswürdigkeiten

Aliados Avenue (Avenida dos Aliados)

Sao Bento Bahnhof in Porto

Die Avenue Avenida dos Aliados ist das Zentrum und Herz der Stadt Porto. Oben auf dieser Allee befindet sich das schöne Gebäude, in dem sich das Rathaus von Porto befindet. Von dort kannst du in den alten Fischerbereich nach Ribeira gehen. Auf dem Weg den Hügel herunter, solltest du aber einen kleinen Abstecher zum Bahnhof São Bento einlegen und die schönen glasierten Fliesen genießen. Das blaue Fliesenmeer ist ein Traum und überrascht mich jedes Mal aufs neue.

Rua de Santa Catarina

Cafe in Porto

Es handelt sich hier um die kommerziellste Straße in Porto und einer der überfülltesten Orte der Stadt – der größte Teil der Straße ist ausschließlich für Fußgänger, aber das Ambiente ist erfrischend.
Abgesehen von den typischen Bekleidungs- und Schuhgeschäften, die du hier findest, solltest du wissen, dass hier Straßenkünstler auftreten, es gibt hier mehrere kleine Shows, die du nicht verpassen darfst. Einer der Orte in dieser Metropole, die du in dieser Straße finden kannst, ist das wundervolle Café Majestic, das als eines der schönsten und exquisitesten Cafés der Welt gilt. Hier kannst du eine leckere Mahlzeit haben.

Capela das Almas

Die Straße bietet noch weitere Sehenswürdigkeiten, welche du nicht vermissen darfst. Dazu zählt die beeindruckende Kapelle Capela das Almas, in der du die außen verglasten Fliesen (über 15 000 verglaste Fliesen) bewundern kannst und das schöne Einkaufszentrum Via Catarina, welches den Schwerpunkt auf das Essen legt in der obersten Etage.

Bolhão Market (Mercado do Bolhão)

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 1 1 2

Eines der Dinge, die du in Porto tun solltest, ist ein Besuch des Bolhão-Marktes – hier wirst du die wahre Natur der Einwohner von Porto entdecken. Es ist einladend und freundlich. Der Bolhão-Markt wurde 1914 erbaut, um die bis dahin in Porto verstreuten Kaufleute der Stadt zu versammeln und unter ein Dach zu bringen. Er ist immer noch ein wichtiger Ort für einen Besuch, obwohl das Gebäude glücklichere Tage hatte. Hier sind viele Floristen angesiedelt und du findest frische Produkte wie Fisch, Fleisch und Gemüse.

Galerias Paris

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 2 0FBECE99 51DE 4571 B428 75235C1AB511

Die „Galerias Paris“ ist seit 2007 Teil des Nachtlebens in Porto und definitiv ein Muss für Leute, die Spaß haben, trinken, Musik hören oder einfach nur andere Leute treffen möchten. Dieser Ort besteht hauptsächlich aus den Straßen Rua da Galeria de Paris, Rua de Cândido dos Reis und Rua do Conde de Vizela. Hier gibt es wunderschöne Gebäude, wie die in den ursprünglichen Pariser Galerien (daher der Name “Galerias Paris”). Unter den Bars und Discos gibt es einige erwähnenswerte wie Plano B, La Bohéme und Moreclub. Nutze doch bei deinem Besuch in Porto die Gelegenheit, das Nachtleben dieser Stadt kennenzulernen und einen guten Gin, einen Caipirinha oder eines der vielen Konzerte zu genießen.

Die Bücherei Livraria Lello – Sehenswürdigkeit Porto

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 3 Skype Picture 2020 08 24T16 10 37 697Z

Einer der typischen Attraktionen ist es den Buchladen Livraria Lello zu besuchen. Sie gilt als einer der schönsten Buchhandlungen der Welt und inspirierte J.K. Rowling, um Harry Potter zu schreiben. Im Inneren, abgesehen von den Büchern, kannst du eine einzigartige Atmosphäre mit einer majestätischen Treppe bewundern, die zum Obergeschoss führt. Im ersten Stock befindet sich eine kleine Bar, in der du eine Tasse Kaffee oder Tee trinken und die Schönheit des Buchladens bewundern kannst.

Clérigos-Kirche – Igreja dos Clérigos

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 4 Skype Picture 2020 08 24T16 11 29 918Z

Der 76 Meter hohe Clérigos-Turm war das höchste Gebäude in Portugal, als er gebaut wurde (zwischen 1754 und 1763) und ist immer noch der höchste Turm des Landes. Viele Jahre lang diente der Turm als Leuchtturm für Schiffe, die nach Porto kamen. Jetzt bietet es den höchsten Blick über die Stadt, die Kathedrale von Porto, den Douro und die Weinkeller.

Centro Português de Fotografia

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 5 1 1

Dies ist eines der Gebäude in Porto City mit unzähligen Geschichten und befindet sich direkt vor dem schönen Cordoaria Garten und neben dem imposanten Clérigos Turm. Obwohl es heute das portugiesische Fotografiezentrum ist, war es für einige Zeit das Gericht und Gefängnis Tribunal e Cadeia da Relação. Dieses Gebäude wurde Ende des 18. Jahrhunderts erbaut und fast 200 Jahre lang als Gefängnis genutzt. Hier wurden Kriminelle festgehalten, darunter der berühmte portugiesische Schriftsteller Camilo Castelo Branco, der wegen Ehebruchs mit Ana Plácido angeklagt und verurteilt wurde, die ebenfalls inhaftiert war in diesem Gefängnis. Ende des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude restauriert, um das Centro Português de Fotografia (portugiesisches Fotografiezentrum) zu beherbergen. Ihr Ziel ist es, das fotografische Erbe zu fördern, aber dies ist auch ein Ort, den man besuchen sollte mit reichhaltigen Sammlungen und Ausstellungen und natürlich die Architektur des Gebäudes, die dich in die Vergangenheit reisen lässt.

Palácio da Bolsa

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 6 Skype Picture 2020 08 24T16 13 18 870Z

Der Palácio da Bolsa (buchstäblich Börsenpalast) ist meiner Meinung nach das schönste Denkmal in Porto.
Es wurde 1862 im neoklassizistischen Stil erbaut und vom maurischen Stil inspiriert. Es sollte das Hauptquartier der Handelsvereinigung von Porto sein. Während eines Besuchs darfst du den Pátio das Nações und den wunderbaren arabischen Raum nicht verpassen.

São Francisco (Igreja de São Francisco)

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 7 2835D999 D732 4F77 9A26 9D68AA3B8458

Die im 14. Jahrhundert erbaute St. Francis-Kirche ist zweifellos die schönste Kirche in Porto, vor allem wegen ihres vergoldeten Holzinneren. Etwa 500 kg Gold wurden benötigt, um das Innere der Kirche buchstäblich zu bedecken. Die luxuriöse Kirche wird dich sicherlich in Erstaunen versetzen und ein Besuch sollte auf jeden Fall auf deiner Liste der Aktivitäten in Porto stehen.

Die Kathedrale von Porto (Sé do Porto)

10 typische Orte in Porto, Portugal die du besuchen kannst 8 cloister 1531556 1920

Der Bau der Kathedrale begann Anfang des 12. Jahrhunderts, endete jedoch erst während des13. Jahrhundert. Die Kathedrale wurde gesichert, um die Stadt gegen die Invasoren zu sichern. Die Fenster sind schmal und wenig Licht fällt durch. Die Hauptkapelle wurde im 18. Jahrhundert komplett renoviert und neu errichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.