Digitale Nomaden, Kommunikation mit anderen, Foren und mehr

Digitale Nomaden, Eine neue Lebensart? Das Nomadentum ist nichts Neues. Seit Jahrhunderten schon wandern Völker umher, immer auf der Suche nach besseren Möglichkeiten, neuen Orten und persönlichem Wachstum. Häufig stand die Suche von Nahrungsmitteln und Wasser im Vordergrund. Das Füttern der Tiere, der Anbau von Obst und Gemüse. Obwohl das traditionelle Bild der Nomaden eine entwickelnde Bevölkerung darstellt, die sich ständig verändert und konstant bewegt, können daraus immer noch enge Gemeinschaften entstehen. Diese Gemeinschaften sind insofern einzigartig, da die Stärke dieser nicht auf einen Ort beruht, sondern teilweise hunderte, ja sogar tausende Kilometer entfernt als Gemeinschaft zählt. Was die Angehörigen eines Stammes zusammenhält, ist der gemeinsame Wunsch, alles, was die Welt zu bieten hat, durch einen nomadischen Lebensstil zu erleben.

Digitale Nomaden, Kommunikation mit anderen, Foren und mehr 1 IMG 8583 768x1024 1
Digitaler Nomade

Das heutige Zeitalter der digitalen Nomaden

In der modernen Zeit hat sich dieses Bild jedoch geändert und ich spreche hier von digitalen Nomaden. Die Völkerbewegung gibt es weiterhin, doch dies sind mehrheitlich junge Menschen, die Ihre Arbeit von überall aus, von wo Sie möchten, ausüben können. Dank der modernen Technologien ist das Homeoffice oder das eigene Unternehmen im Laptop mit dabei. Diese Menschen können sehr unterschiedlich sein, angefangen von selbständigen Unternehmern in Megastädten bis hin zu entspannten Reisenden, die das Leben in einem Wohnmobil erleben möchten. Das Stück Freiheit genießen. Einige von ihnen bleiben langfristig an einem Ort, während andere nach Belieben von Ort zu Ort sich bewegen.

Das Spannende an diesen digitalen Nomadengemeinschaften oder Bewegungen ist, dass jeder Einzelne genau sein kann und machen kann, was er oder sie möchte. Es gibt digitale Nomaden, die als Trader oder Investor um die Welt reisen, auf der Suche nach einem neuen Investment, ohne festen Wohnsitz. Es gibt wiederum Menschen, welche einer Tätigkeit als Angestellter in einem Unternehmen nachkommen, dies jedoch von unterwegs aus ausführen können. Häufig sind dies Webdesigner, Customer Service Mitarbeiter oder Übersetzer. Was jedoch all diese Menschen verbindet, ist das Interesse am digitalen Nomaden-Lebensstil und wie dieser Traum die persönlichen Träume und Bestrebungen erfüllen kann. Ich möchte in diesem Artikel dir einige Foren und Communities präsentieren, in denen du Ratschläge, Tipps aber auch Einblicke von weiteren Nomaden, Dauerreisenden oder Aussteigern erfahren kannst.

Digitale Nomaden, Kommunikation mit anderen, Foren und mehr 2 01109B88 50B0 4A4B 9BB4 1F1DFEB1014E
Reisen um die Welt als digitaler Nomade

Verschiedene Arten von Foren für digitale Nomaden

Foren dienen letztendlich der Diskussion und dem Austausch von Informationen. Als digitaler Nomade bist du auf der Suche nach Informationen, wenn du zum Beispiel in einem Schweizer Skiort bist und wissen möchtest, wo der nächstmögliche Co-Working-Space ist, damit du deiner Arbeit als Designer nachkommen kannst, da das Internet in den Bergen zu schwach für deine Anforderungen ist. Oder du liegst in der Hängematte am Strand von Playa del Carmen unter der mexikanischen Sonne und möchtest Gleichgesinnte im E-Commerce Bereich zum Mittagessen treffen.

Online Foren für digitale Nomaden

Digitale Nomadenforen sind Frage- und Antwortseiten, auf denen du Lösungen und Ideen für alles finden kannst, wie den besten Zielen für digitale Nomaden bis zu Unternehmen, die Remote-Mitarbeiter einstellen. Der Vorteil dieser Foren (zum Beispiel Digital Nomads Forum) besteht darin, dass du auf individueller Basis private Nachrichten direkt mit anderen Nomaden austauschen kannst oder allgemeine Anfragen an die gesamte Community senden kannst. Foren werden in der Regel von Tausenden von Personen besucht, sodass du hier eine breite Spannbreite an Nomaden erreichen kannst, wenn du nach Informationen oder Ressourcen suchst.

Facebook Gruppen für Remote Worker und digitale Nomaden

In einigen Facebook-Gruppen findest du wichtige Informationen, die auf deine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sein können. Es gibt innerhalb von Facebook unzählige digitale Nomaden Gruppen, welche alle eine Leidenschaft für den ortsunabhängigen Lebensstil teilen. Das Global Digital Nomad Network ist ein guter Ausgangspunkt, wenn du eine Verbindung zu digitalen Nomaden auf der ganzen Welt herstellen möchtest. Viele dieser Gruppen basieren aber auf bestimmten Themen, sodass du auch einer Community beitreten kannst, die sehr spezifisch für die jeweilige Situation ist. Gruppen wie Digital Nomad Entrepreneurs sind zum Beispiel die ideale Wahl, wenn es um ein eigenes Online-Unternehmen geht. Du möchtest ein Unternehmen gründen, dich selbständig machen oder du hast bereits ein Unternehmen und suchst den Austausch? Dann wäre dies eine Gruppe für dich. Es gibt aber auch Gruppen, die sich auf Nischen fokussieren. Dazu zählen Girls Love Travel oder die legendäre Gruppe Chiang Mai Digital Nomads.

Meetups

Der Online Austausch ist gut, doch manchmal ist die persönliche Kontaktaufnahme, das Austauschen vor Ort tiefgründiger und schneller. Dazu zählen Co-Working-Spaces und Meetups. Einer der größten Nachteile des Arbeitens in einem neuen Land kann sein, dass du dich einsam fühlst, ohne dass regelmäßige soziale Interaktionen in deiner Routine integriert sind. Bei Meetups kannst du dich mit Leuten anfreunden und austauschen, welche dieselben Interessen wie du haben. Websites wie Meetup und InterNations machen es einfach. Du findest dort die unterschiedlichsten Gruppen und Menschen aus der Stadt, mit denen du dich treffen und dich austauschen kannst.

Coworking Spaces

Digitale Nomaden, Kommunikation mit anderen, Foren und mehr 3 Screenshot at Apr 16 13 57 40
Alltag eines digitalen Nomaden

Co-Working-Spaces ist eine wunderbare Erfindung. Es ist eine großartige Möglichkeit Routine in dein Nomadenleben hereinzubringen und ein “Großraum” Büro mit Gleichgesinnten zu teilen. Co-Working-Spaces verfügen normalerweise über ein außergewöhnliches schnelles Internet, sodass du bei Bedarf arbeiten und Geschäfte abwickeln kannst. Du kannst Telefonkonferenzen und Präsentationen abhalten und die meisten Orte verfügen auch über Standard-Bürogeräte wie Kopiergeräte und Drucker. Die besten Co-Working-Spaces bieten eine Vielzahl von Arbeitsumgebungen, von kleinen, ruhigen Privatbüros bis zu Großraum Büros an, sodass das du mit anderen Nomaden interagieren kannst, wenn du das möchtest. Du findest Co-Working-Spaces auf der ganzen Welt, google einfach nach Coworking und den Namen deiner Stadt.

Weitere Möglichkeiten um an Informationen über das ortsunabhängige Leben zu kommen

Ich habe dir bereits einige Informationen genannt, um dich mit dem Lifestyle Nomadentum und dem Online Arbeiten zu informieren. Ein sehr beliebtes Forum für Nomaden ist auch Reddit. Du kannst dich auf dieser Platform anmelden und Fragen stellen oder diese beantworten. Es ist ein schönes Tool, um dich mit anderen Nomaden unverbindlich auszutauschen. Eine weitere Webseite, welche dir interessante und hilfreiche Tipps geben kann ist NomadList. Es ist eine Seite, bekannt für ihre Nützlichkeit bei der Auswahl neuer Ziele anhand von Bewertungskriterien. Das leicht zu filtern und durchsuchbare Forum ist ein weiter Pluspunkt. Du findest hier viele detaillierte Informationen zu standortspezifischen Fragen.

Extra: Als Nomade brauchst du ja einen Schlafplatz. Hast du schon einmal Airbnb ausprobiert? Falls nein, hier habe ich dir ein Geschenk im Wert von 35 Euro auf deine erste Übernachtung! (Affiliatelink / Werbelink)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.