Salvador (Bahia) Brasilien – Tour durch das alte Brasilien

Salvador ist laut und bunt. Die Hauptstadt des Bundesstaates Bahia ist einer der wichtigsten Städte in der Nation Brasilien und ein Must-See auf deiner Tour durch das größte Land in Südamerika. Dieser Ort ist geprägt von der portugiesischen Kolonialzeit und erstreckt sich entlang der Allerheiligenbucht mit wunderbarem Blick auf das Wasser. Kopfsteingepflastert ist das bekannte Stadtzentrum Pelourinho nicht nur durch die farbenfrohen Häuserfronten und Menschen bekannt geworden, Nein, wer ein Michael Jackson Fan ist, dem ist sein Auftritt hier im Musikvideo “They Don´t care about us” mit der Band Olodum bekannt. Der Einfluss der afrobrasilianische Kultur ist nicht zu übersehen und das Straßenbild erinnert stark an die portugiesische Hauptstadt Lissabon.

Salvador Bahia Brasilien
Salvador Innenstadt

Dies ist übrigens kein Zufall, denn die erste Hauptstadt von Brasilien (bis 1763) wurde von den Entdeckern aus Portugal gestaltet und gebaut. Nach dem Erdbeben 1755, als Lissabon fast vollständig zerstört wurde, diente Salvador als Vorbild um die Hauptstadt von Portugal im aktuellen Stil zu errichten. Wir können also sagen, dass Salvador authentischer ist als das heutige Lissabon.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Salvador Bahia Brasilien

Leider war bei unserem Besuch in der Stadt der Großteil der Sehenswürdigkeiten und Geschäfte des Alltages verschlossen, da die Stadt sich in einem Lockdown befand. Um das Bestmögliche dennoch aus einem kleinem Städtetrip Salvador zu machen, war es eine leichte Entscheidung für Thais und mich, den Reiseführer Sergio zu buchen. Sergio ist ein sehr sympathischer Mensch, der unter anderem während der Fußball Weltmeisterschaft 2014 für das ZDF als Mitarbeiter tätig war. Er ist in Salvador da Bahia geboren, aufgewachsen und hat in Deutschland als Briefträger in Darmstadt gearbeitet.

Salvador Bahia Brasilien
Moderne Gebäude in den Vororten

Eine perfekte Mischung aus Kultur und Architektur sollte anstehen und pünktlich zur ausgemachten Uhrzeit wurden wir von unserem Airbnb unweit des Elevador Lacerda abgeholt. Vorab sei aber gesagt, dass der Reichtum dieser Geschichte an diesem Ort nicht in 1, 2 Tagen erfahren werden kann, sondern man sollte sich hier ausgiebig Zeit nehmen und Expeditionen und Rundgänge in aller Ruhe durchführen.

Salvador Bahia Brasilien
Farol da Barra

Der Leuchtturm Farol da Barra ist der Ort, an dem Kolonialisten in einer monatelangen Überfahrt mit dem Kapitän Amerigo Vespucci am 1. November 1501 anlegten und diesen Ort den Namen “Bahia de Todos os Santos” gaben. Die schöne Uferpromenade und moderne Skyline dieses Stadtviertels zeugen von den Reichtümern dieser Region.

SEHENSWÜRDIGKEITEN SALVADOR

Pelourinho – Stadtzentrum Salvador

Der Bundesstaat Bahia ist für seine Landwirtschaft, Zuckerrohrproduktion und Baumwollproduktion bekannt. Der touristische Einfluss der Millionen von Besuchern in dieser Region ist natürlich nicht zu unterschätzen und bei einem Besuch im historisch geprägten Stadtteil Pelourinho fühlt man sich gleich um ein paar Jahrhunderte in die Vergangenheit versetzt.

Der Charme einer Kolonialarchitektur mit prächtig gestalteten bunten Fassaden und niedlichen Cafés, Restaurants oder sonstigen kleinen Geschäften erinnern doch sehr stark an die Fußstapfen der Vergangenheit, doch über die Jahre hat sich Salvador erneuert und weiterentwickelt. Es ist dieses Echte, dieses Ungeschminkte, was an diesem Ort mit den Menschen und der manchmal doch fühlbaren Geschichte ein wunderbares Erlebnis zaubert, wenn man sich hier in den kleinen Gassen und Straßenzügen auf Wanderschaft begibt.

Der Begriff “Pelourinho” bedeutet Pranger. Damit stellte man Kleinkriminelle, Sklaven und Menschen, die man erniedrigend wollte, der Öffentlichkeit zur Schau. In aller Regel verwendete man diesen Marktplatz leicht abfallend am Hang liegend aber zum Auspeitschen von Menschen. Die Sehenswürdigkeit ist hier die Igreja do Rosário dos Pretos (Kirche vom Rosenkranz der Schwarzen). Eine beeindruckende Architektur, die im erstaunlich guten Zustand sich befindet.

NOTWENDIGES AUF DEINEN REISEN

VERSICHERUNGSSCHUTZ

KREDITKARTE

HOTELUNTERKUNFT

Info: das alles sind Werbelinks, für die ich ein kleine Provision erhalte. Es ändert sich dadurch nichts für dich am Preis.

Weitere Sehenswürdigkeiten Salvador

Beeindruckend und sehr imposant präsentiert sich die Kathedrale von Salvador auf dem Platz Terreiro de Jesus im 17. Jahrhundert errichtet. Die Kirche ist von außen mit Bildhauerkunst verziert worden, aber entwickelt nicht das Gefühl, das es überlastend wirkt. Prunkvoll hingegen präsentiert sich jedoch das Innere im Goldglanz gehalten und ist ein Ort für Gottesdienste und Veranstaltungen.

Nosso Senhor Bonfirm Kirche
Die Nosso Senhor do Bonfim Kirche

Vermutlich ist jedoch die Nosso Senhor do Bonfim Kirche viel bekannter und mehr mit Salvador verbunden. Die Widerspiegelung zweier Weltreligionen in dieser Region, Katholizismus und Candomblé, welche in Westafrika die Spuren hat, ist die Repräsentation dieser Kirche. Ein Höhepunkt für die Augen und wunderschön in die Architektur einpassend ist dieses Gotteshaus jährlich beim Lavagem do Bonfim, einem nicht zu versäumenden Fest mit einer Prozession durch die Stadt, eine kleine Pilgerung wert.

Unweit der Kirche befinden sich einige schöne Sandabschnitte, welche du bei dem Besuch unbedingt auch besichtigen solltest. Mich persönlich hat dieser Ort sehr bewegt, da du hier die erlebten Genesungen und Wunder, welche Menschen erlebt haben anhand von Puppen, die den betroffenen Körperteil einer Erkrankung anzeigen, präsentieren und handgeschriebene Briefe und Bilder bestätigen dies.

Salvador Bahia Brasilien

Beliebt sind die bunten Armbänder mit der Aufschrift “Lembrança do Senhor do Bonfim da Bahia”, welches von den Straßenhändlern erworben werden kann.

Mein persönlicher Favorit ist jedoch die Igreja e Convento de São Francisco, eine Franziskanerkirche, welche sich direkt gegenüber ausstreckt. Errichtet zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert ist sie ein Sinnbild des brasilianischen Barocks. Verziert liebevoll mit viel Schwüngen und einer beeindruckenden Innenarchitektur ist dieser Ort aufgrund der reichhaltigen Verarbeitung von Gold einen Besuch wert. Während unseres Besuches hatten wir die Kirche fast für uns vollständig allein und konnten einen längeren Blick in diese Schönheit werfen.

Salvador (Bahia) Brasilien - Tour durch das alte Brasilien 12 IMG 0618
Blick auf den Hafen von Salvador Brasilien

Der Aufzug Elevador Lacerda verbindet die Unterstadt mit der Oberstadt. Der im Art-Deco Stil gehaltene Aufzug ist eines der Bilder, welches man im Kopf hat, wenn man an Salvador denkt. Der 85 Meter hohe Unterschied wird in weniger als 30 Sekunden überwunden und der Blick auf die Allerheiligenbucht und der Stadt ist einfach nur grandios.

Salvador (Bahia) Brasilien - Tour durch das alte Brasilien 13 IMG 0620
Über den Dächern der Hauptstadt von Bahia

In der Unterstadt befindet sich am Hafen ein kleiner Fischmarkt “Mercado Modelo” wo sich viel Handwerkskunst und natürlich frischer Fisch täglich ersteigern lässt. Ein paar nette Restaurants und Bars befinden sich hier ebenfalls, so, das man sich von einem langen Spaziergang hier in der Nähe des Wassers erholen kann.

Im Hafen von Salvador legen die Katamarane an, welche dich nach Morro de Sao Paulo bringen oder du zu einer gemütlichen Rundfahrt in der Allerheiligenbucht aufbrechen kannst. Dort findest du das São Marcelo Fort, welches in einem Stil eines Zylinders inmitten des Hafensbereichs errichtet wurde. Jorge Amado, der bekannte Schriftsteller, sagte einmal, dass dies der Nabel von Salvador ist. Es diente den Portugiesen als Verteidigungsgrenze für mehrere Jahrzehnte und der ein oder andere Untertanen, welcher nicht den Regeln folgte, fand hier seine letzte Unterkunft. Leider ist es so, dass dieser Ort jedoch nicht besucht werden kann.

SALVADOR BRASILIEN
Blick auf Vitória

Mein Geheimtipp Salvador: Besuch des Stadtteil von Vitória. Ein reicher Stadtteil mit modernen Gebäuden, niedlichen Restaurants und Bars und sehr sicher. Es ist ein Ort, der nicht so stark von der teilweise schweren Geschichte trägt und ein angenehmes Ambiente für paar Stunden bietet. Dort liegt das Forte de Santa Maria, erbaut zwischen 1627 und 1635, welches nach der ersten Invasion der Holländer errichtet wurde. Hier gibt es einen kleinen Strand, den ich für perfekt halte, um sich ein wenig abzukühlen.

Lohnt sich Salvador?

Salvador (Bahia) Brasilien - Tour durch das alte Brasilien 17 IMG 0762
Kunst und viel Geschichte in Salvador

Salvador ist aufregend und sehr lebendig. Die Menschen machen diesen Ort zu etwas einzigartigem und dies kann man im Alltag und auch in den Geschichten hören und erleben. Bahia hat aufgrund der Ankunft der Portugiesen von einer Einwanderungswelle profitiert, welche auf der positiven Seite zu einer reichhaltigen kulinarische Errungenschaft geführt hat. Essen aus Bahia ist bekannt und beliebt in ganz Brasilien und sollte bei deinem Urlaub an einem der Traumstrände oder in einem der vielfältigen und abwechslungsreichen Restaurants unbedingt probiert werden.

Salvador (Bahia) Brasilien - Tour durch das alte Brasilien 18 IMG 0641
Farbenfrohe Hausfassaden

Für mich ist dieses farbenfrohe und verrückte Örtchen ein großes Stück der Geschichte von Brasilien und sollte zumindest einmal besucht werden. Ich werde hier wieder hinfahren und den legendären Karneval von Salvador live miterleben.

Lass mich wissen in den Kommentaren, wie du Salvador fandest und folge mir bei weiteren Abenteuern auf meinem YouTube Kanal “Marc On The Road”.

Vielen Dank

Marc

SALVADOR BRASILIEN - TRAUMSTADT IN BAHIA BRASILIEN
Entspannte Zeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.