Reiseplanung – 16 Schritte und Vorgehensweisen bei der Planung

Reiseplanung – 16 Schritte und Vorgehensweise bei der Planung – Die schönste Zeit des Jahres steht an und irgendwann hat man immer das Gefühl, das man Urlaub braucht. Kennst du aber auch die Phase, wenn du bei der Planung überfordert bist und nicht weißt, wie du vorgehen solltest? Vor allem, wenn du auf eine längere Reise als digitaler Nomade losgehst, weißt du häufig nicht, was der erste Schritt ist und was der zweite ist. In dem Bestreben, das du auf deine Reise gehen kannst und eine unvergessliche Zeit erleben wirst, habe ich dir diese Reiseplanung zusammengeschrieben und denke, dass Sie dir helfen kann bei deinem Urlaub.

Reiseplanung

1. Entscheide dich für deinen Zielort

Hier fängt deine Reiseplanung an. Welches Abenteuer möchtest du erleben? Möchtest du in die Sonne verreisen? Wie stellst du dir deinen Urlaub vor? Welche Länder und Städte wolltest du immer schon besuchen gehen? Du weißt eventuell gar nicht, was du erleben möchtest? Kein großes Thema. Nimm einen Atlas oder einen Globus zur Hand und überlege dir, welche Art von Urlaub du erleben möchtest und was für ein Szenario sollte es sein? Dann fang an dir die Städte und Länder anzukreuzen oder aufzuschreiben und solltest du immer noch nicht inspiriert sein, findest du bei Instagram, Pinterest oder auf Blogs viele stimmungsvolle Bilder und Ideen.

2. Die Dauer deines Aufenthaltes

Entscheide dich, wie lange du Urlaub nehmen möchtest oder wenn du eine größere Auszeit nimmst, welche Zeit kannst du freibekommen oder hast du zur Verfügung? Wenn du zum Beispiel sagst, das du nach Lissabon gehen möchtest, dann schreib auf “Ich möchte Lissabon besuchen gehen und dort X Tage sein.” Wenn du über eine ungefähre Dauer deines Aufenthalts dir Gedanken gemacht hast, ist es einfacher den nächsten Punkt zu planen.

3. Dein Budget für die Reiseplanung

Was kannst du als Budget ausgeben? Wie viel Geld möchtest du für deinen Urlaub ausgeben? Was ist dir dein Abenteuer des Kennenlernens einer neuen Kultur wert? Willst du als Backpacker verreisen oder den puren Luxus haben? Was kannst du dir leisten? Es ist wichtig eine ungefähre Idee deiner Kosten zu haben, damit du eventuell anfangen kannst mit dem nächsten Punkt.

4. Spare Geld oder lege etwas zur Seite

Reiseplanung
Reiseplanung ist mit Vorbereitung notwendig

Erstelle dir eine Tabelle und notiere dir alle deine Ausgaben und Kosten, sodass du eine Idee erhältst, wo du dein Geld ausgibst und wo Einsparmöglichkeiten sind. Sparen ist nicht Verzichten, es ist ein Investieren für die eigene Zukunft und dein Ziel ist ein Urlaub, eine Reise, ein Trip, von dem du eine Erfahrung mit bringen wirst. Lege dir ggfls. ein Sparziel fest. Wenn du als Beispiel 2000 Euro in 8 Monaten brauchst, dann sind das täglich 8,33 Euro, die du sparen musst.

5. Hol dir eine Reise Kreditkarte ohne Gebühren

Eine Kreditkarte ist super wichtig auf deinen Reisen und du solltest hier sicherstellen, das du eine Karte hast, mit welcher du Geld sparen kannst. Ich habe einen ausführlichen Artikel für dich geschrieben: Wie Du Mit Dieser Kostenlosen Kreditkarte Geld Im Ausland Sparst und würde dir die DKB-Kreditkarte(Provisions-Link) ans Herz legen.

6. Bleib fokussiert und schau immer nach vorne

Reiseplanung
Reiseplanung mit Fokus

Die Planung kann manchmal etwas mühsam sein, da man sich durch viele Informationen durchwühlen muss aber es ist wichtig, das du fokussiert bleibst und die Gewissheit hast, das dein Urlaub perfekt wird. Schau dir doch einfach meinen Kanal marc on the road an, um weiterhin im Reisefieber zu bleiben.

7. Check für Last-Minute-Angebote

Reiseplanung
Reiseplanung auch mit Flügen

Ja, du bist inspiriert und bereitest dich vor auf dem Weg zur Reise noch Geld zu sparen. Bevor wir aber zu dem Punkt des Fluges buchen kommen oder eine Hotelübernachtung, schau doch mal nach Angeboten, Last Minute Deals, welche du möglicherweise verpasst. Du hast die Idee vielleicht das Wochenende in Rom zu verbringen oder einen längeren Aufenthalt auf einigen griechischen Inseln zu verbringen, aber vielleicht gibt es super Angebote für Valencia in Spanien oder den Türkei Urlaub und du sparst 50 % Rabatt. Die Welt ist groß und es gibt hier viele Orte, die du sehen möchtest. Sei offen und flexibel, sodass du sogar Spitzenangebote finden kannst.

8. Flug buchen

Wenn du einen Flug buchst, dann stell sicher, dass du dies rechtzeitig machst. Überseeflüge, also interkontinental Reisen kannst du am günstigen mit mindestens 4 – 6 Monaten Vorlaufzeit buchen, je länger, desto besser. Für Flüge in Europa solltest du mindestens 2 – 3 Monate im Voraus buchen, um einen günstigen Preis zu erhalten. Beachte jedoch, dass viele Fluggesellschaften ab und an Sparangebote haben speziell für Winter, Frühling und Herbst Zeit. Diese gibt es meistens 3 – 4 Monate im Voraus vor der Jahreszeit zu buchen.

Du findest Flüge bei Google Flüge

9. Unterkunft buchen

Reiseplanung
Reiseplanung mit unserem AirBnb in Rio de Janeiro

Zeit um die Unterkunft zu buchen. Wenn du bereits einen festen Zeitplan hast, kannst du für die Dauer deiner Urlaubsreise die Unterkunft buchen. Solltest du hingegen etwas langfristig unterwegs sein, dann buche für die ersten Tage. Die folgenden Buchungsseiten bieten die besten Preise für Unterkünfte:

Booking.com (Provisions-Link) – Hotels und Ferienwohnung

Airbnb (Provisions-Link) (Erhalte bis zu 50 Euro Rabatt auf deine erste Buchung bei Airbnb) – Ferienwohnung

Kennst du schon Airbnb? Miete möblierte Wohnungen und Unterkünfte überall auf der Welt!

10. Planung der Aktivitäten

Überlege dir eine Liste der Sehenswürdigkeiten, Attraktionen, Aktivitäten welche du gerne erleben möchtest. Überprüfe, ob du ggfls. Reservierungen für Besichtigungen von Sehenswürdigkeiten, Museen, Tauchgänge etc. durchführen musst und welche Kosten auf dich warten. Wichtig ist aber auch eine gewisse Spontanität mitzubringen und einfach mal den Tag sein lassen und sich überraschen.

11. Für langfristige Reisen – Verkauf dein Zeug

Reiseplanung
Reiseplanung – unbeschwerter Reisen, mit weniger Sachen

Ich habe es nicht gemacht, ich kenne aber viele Menschen, die diesen Schritt gegangen sind und viele Sachen verkauft haben, um zusätzlich ein Finanzpolster zu haben oder um einen mehr minimalistischsten Ansatz zu haben. Solltest du auf eine lange Reise gehen (alles über 6 Monate) überlege dir, ob du nicht etwas verkaufen kannst von deinem Hausstand, was du nicht benötigst? Wenn du schon zuvor wenig hattest und den “Freigeist des Minimalismus” gelebt hast, ist dieser Punkt nicht relevant. Andernfalls vor allem für junge Menschen, die zu einem Sabbatical aufbrechen oder die Option offen lassen möchten, eine unbestimmte Zeit im Ausland zu verbringen, ist dies ein sehr valider Punkt. Du kannst dafür ganz einfach einige Facebook-Gruppen verwenden oder Ebay.

12. Geh papierlos auf langfristige Reisen

Ganz ehrlich, ich mag es nicht Briefe und Postsendungen zu erhalten. Ich habe alles umgestellt, soweit es ging, auf Online. Es gibt viele Möglichkeiten, wie du heutzutage deine Post auch digitalisiert erhalten kannst und solltest du langfristig unterwegs sein, ist dies eine gute Möglichkeit. Wichtig ist dazu außerdem, dass du überprüfst, welche Fixkosten du eventuell kündigen oder minimieren kannst und die Zahlungen automatisch aufsetzt.

13. Informiere deine Bank und dein Kreditkartenunternehmen, das du reist

Es gibt fast nichts Schlimmeres, wenn du am Ende der Welt bist und deine Kreditkarte funktioniert nicht. Deshalb solltest du sowieso noch eine Zweit- oder gar Drittkarte dabeihaben. Informiere aber deine Bank und das Kreditkartenunternehmen auf langen Reisen, das du zum Beispiel in China bist, sodass es bei größeren Buchungen nicht zu einer Sperrung des Kontos kommt. Notiere dir ebenso für den Notfall die Telefonnummer der Bank, wo du deine Kreditkarte bei Diebstahl sperren lassen kannst.

14. Kauf dir eine Auslandskrankenversicherung

Hierzu muss ich nicht viel sagen, ich lass mein Video dafür sprechen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier kannst du dir die Auslandskrankenversicherung für deine Reise kaufen.

15. Pack deine Sachen

Der große Tag der Reise steht an. Hier habe ich dir eine Packliste, Reisegadgets die dich zum Reiseexperten machen.

Hier ist die Packliste.

16. Viel Spaß auf deiner Reise und deinem Urlaub

Reiseplanung
Reiseplanung – Entscheidung des Getränks in Phuket

Geh auf die Reise und habe viel Spaß. Genieß den Aufenthalt in einem neuen Land, besteige mit Neugier das Flugzeug und vergiss dabei deinen Reisepass nicht. Wenn du dieser Liste der Reiseplanung folgst, wirst du Spaß und Freude haben. Eine unvergessliche Zeit liegt vor dir. Sei achtsam, wenn es Änderungen an der Reiseplanung gibt, dies kommt vor. Es ist schließlich das Leben und das läuft nicht immer wie an einer geraden Linie. Ich habe Sachen wie Impfungen und Visums außen vor gelassen. Schau dir hierzu immer die Seite des Auswärtiges Amtes an.

Auf deiner Reise wünsche ich dir alles Gute und lass mich in den Kommentaren wissen, welche Reise und welchen Urlaub du geplant hast.

Bis bald

Dein Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.